Schusterpastete

Schusterpastete

Portionen: 2
Vorbereitung: 30 min
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  1 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Übriggebliebene Reste wanderten traditionell in die Schusterpastete und wurden mit sahnigem Kartoffelpüree bedeckt. Unsere köstliche Variante haben wir mit Hackfleisch und saisonalem Gemüse gezaubert.

Zutaten für die Schusterpastete:

  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Möhre
  • 100 g Weißkohl
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 TL Tomatenmark
  • ¼l Gemüsebrühe
  • 100 g Erbsen
  • Pfeffer
  • ¼TL Paprika edelsüß
  • 70 g zimmerwarme Butter, aufgeteilt
  • 100 ml Milch
  • Frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g saure Sahne
  • 50 g mittelalter Gouda

Besondere Utensilien:

  • Küchenreibe
  • Kartoffelpresse oder Kartoffelstampfer

Zubereitung:

  • Für die Schusterpastete die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser aufkochen. Bei schräg aufgelegtem Deckel und mittlerer Hitze garkochen, etwa 25 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Die Möhre schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Weißkohl in feine Streifen schneiden.
  • Die Petersilie waschen, trockenschütteln, grobe Stiele entfernen und die Blättchen fein hacken.
  • Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braun anbraten.
  • Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Weißkohl hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren fünf Minuten mit anbraten.
  • Das Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren eine Minute anbraten.
  • Gemüsebrühe und Erbsen hinzufügen, den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, aufkochen und zehn Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Eine Auflaufform mit 20 Gramm weicher Butter ausfetten und den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Milch und 50 Gramm Butter erwärmen, bis die Butter schmilzt.
  • Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Milchmischung und saure Sahne hinzufügen, alles zu einem glatten Püree verrühren und mit etwas Pfeffer und einer kräftigen Prise Muskatnuss würzen. Gegebenenfalls mit Salz abschmecken.
  • Petersilie unter die Hackmischung rühren, nochmals abschmecken und in die Auflaufform gießen.
  • Das Kartoffelpüree auf der Hackmischung verteilen und glattstreichen.
  • Den Gouda fein reiben und über das Kartoffelpüree streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen überbacken, bis die Kartoffel-Käse-Kruste appetitlich gebräunt ist, etwa 25 Minuten.
  • Schusterpastete aus dem Backofen nehmen und aus der Form servieren. Dazu schmeckt ein grüner Salat – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 14.10.2021, 08:00