Schusterpastete

Schusterpastete

Portionen: 2
Vorbereitung: 30 min
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  1 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Übriggebliebene Reste wanderten traditionell in die Schusterpastete und wurden mit sahnigem Kartoffelpüree bedeckt. Unsere köstliche Variante haben wir mit Hackfleisch und saisonalem Gemüse gezaubert.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für die Schusterpastete:

  • 600 g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Möhre
  • 100 g Weißkohl
  • ½ Bund Petersilie
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 TL Tomatenmark
  • ¼l Gemüsebrühe
  • 100 g Erbsen
  • Pfeffer
  • ¼TL Paprika edelsüß
  • 70 g zimmerwarme Butter, aufgeteilt
  • 100 ml Milch
  • Frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g saure Sahne
  • 50 g mittelalter Gouda

Besondere Utensilien:

  • Küchenreibe
  • Kartoffelpresse oder Kartoffelstampfer

Zubereitung:

  • Für die Schusterpastete die Kartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser aufkochen. Bei schräg aufgelegtem Deckel und mittlerer Hitze garkochen, etwa 25 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Die Möhre schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Den Weißkohl in feine Streifen schneiden.
  • Die Petersilie waschen, trockenschütteln, grobe Stiele entfernen und die Blättchen fein hacken.
  • Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braun anbraten.
  • Zwiebel, Knoblauch, Möhre und Weißkohl hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren fünf Minuten mit anbraten.
  • Das Tomatenmark hinzufügen und unter Rühren eine Minute anbraten.
  • Gemüsebrühe und Erbsen hinzufügen, den Pfanneninhalt mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen, aufkochen und zehn Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Eine Auflaufform mit 20 Gramm weicher Butter ausfetten und den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Milch und 50 Gramm Butter erwärmen, bis die Butter schmilzt.
  • Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken.
  • Milchmischung und saure Sahne hinzufügen, alles zu einem glatten Püree verrühren und mit etwas Pfeffer und einer kräftigen Prise Muskatnuss würzen. Gegebenenfalls mit Salz abschmecken.
  • Petersilie unter die Hackmischung rühren, nochmals abschmecken und in die Auflaufform gießen.
  • Das Kartoffelpüree auf der Hackmischung verteilen und glattstreichen.
  • Den Gouda fein reiben und über das Kartoffelpüree streuen.
  • Im vorgeheizten Backofen überbacken, bis die Kartoffel-Käse-Kruste appetitlich gebräunt ist, etwa 25 Minuten.
  • Schusterpastete aus dem Backofen nehmen und aus der Form servieren. Dazu schmeckt ein grüner Salat – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 04.10.2020, 08:00