Schokoladencupcakes

Schokoladencupcakes Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 27.01.2020 01:05 Min. Verfügbar bis 27.01.2021 WDR

Schokoladencupcakes

Von Lisa Sander

Portionen: 12 Stück
Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 45 min
Zeit gesamt:  1 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Lisa von „Wundertörtchen“ mag die schönen Dinge des Lebens: Leckeres Essen, gute Musik, und natürlich backen. Ihr Herz schlägt ganz besonders für Cupcakes, die ihre Leidenschaft fürs Backen erst beflügelten, getreu dem Motto „Cupcakes sind Muffins, die an Wunder glaubten“. So ein kleines Wunder hat sie heute im Gepäck.

Das Rezept als PDF zum Download:

Das Bild zeigt Lisa Sander aus Rheinbach vom Blog „Wundertörtchen“.

Bildunterschrift: Lisa Sander aus Rheinbach vom Blog „Wundertörtchen“.

Zutaten für den Teig:

  • 100 g Mehl Type 405
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 ½TL Backpulver
  • ½TL Salz
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 130 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 150 g zimmerwarme Sahne
  • 100 ml Kaffee

Zutaten für das Topping:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 175 g Butter
  • 75 g Puderzucker
  • Salz
  • 100 g Mascarpone oder Frischkäse

Außerdem:

  • Schokoladenstreusel

Besondere Utensilien:

  • 12 Papierförmchen
  • Muffinblech
  • Elektrisches Handrührgerät
  • Spritzbeutel
  • Sterntülle von 15 mm

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Papierförmchen in das Muffinblech stellen und beiseitestellen.
  • Für den Teig Mehl, Backkakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen und beiseitestellen.
  • Die Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts in einer Rührschüssel fünf Minuten cremig rühren.
  • Mit einem Schaber die Schüsselwände abkratzen, Zucker und Vanilleextrakt hinzufügen und weitere zwei Minute unterrühren.
  • Die Eier einzeln für jeweils 30 Sekunden unterrühren.
  • Nun die Mehlmischung abwechselnd mit der Sahne und dem Kaffee hinzufügen und etwa 30 Sekunden auf mittlerer Stufe unterrühren, bis sich alles gerade so verbunden hat.
  • Die vorbereiteten Muffinförmchen zu drei Vierteln mit dem Teig füllen und im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten backen. Tipp: Ein Eisportionierer eignet sich perfekt zum Portionieren des zähen Rührteigs.
  • Nach 20 Minuten die Stäbchenprobe machen: Mit einem Holzstäbchen in einen Cupcake stechen – beim Herausziehen sollte er sauber bleiben.
  • Falls noch feuchte Krümel am Holzstäbchen kleben, die Cupcakes weitere zwei bis fünf Minuten backen.
  • Muffinblech aus dem Ofen nehmen und die Cupcakes kurz in der Form auskühlen lassen.
  • Mitsamt der Papierförmchen aus dem Muffinblech nehmen und auf einem Kuchenrost komplett auskühlen lassen.
  • Für das Topping die Schokolade fein hacken und im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Dabei Vorsicht walten lassen, damit die Schokolade nicht anbrennt.
  • Schokolade auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  • Die Butter in eine Rührschüssel füllen, den Puderzucker darüber sieben und beides mit den Quirlen des Handrührgeräts etwa fünf Minuten lang aufschlagen.
  • Die geschmolzene Schokolade, eine Prise Salz und den Mascarpone zufügen und alles verrühren, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Topping in einen mit einer Sterntülle ausstaffierten Spritzbeutel füllen und rosettenartig auf die Cupcakes spritzen.
  • Cupcakes mit Schokoladenstreuseln bestreuen und bis zum Servieren kühlstellen – Mahlzeit!

Hier geht es zu Lisas Blog:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 27.01.2020, 08:00