Schoko-Waffeln mit Erdbeersahne

Schoko-Waffeln mit Erdbeersahne Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 03.02.2018 01:38 Min. Verfügbar bis 17.05.2021 WDR

Schoko-Waffeln mit Erdbeersahne

Bergische Kaffeetafel – wie Brunch, nur besser. Und dazu MÜSSEN Waffeln auf dem Tisch sein. Aber wie kriegt man die so hin, dass die mal ein bisschen anders schmecken? Ganz einfach: Mit unserer leckeren Erdbeersahne und Schokostückchen im Waffelteig.

Die Angaben der Zutaten sind zugeschnitten auf 6 bis 8 Waffeln.

Zutaten für die Waffeln:

  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Honig
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g weiche Butter
  • 150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 100 g Schokolade, dunkel

 Zutaten für die Erdbeersahne:

  • 100 g Erdbeeren
  • 100 g Sahne
  • 2 EL Zucker

 Außerdem:

  • Waffeleisen
  • Öl
  • Pinsel
  • Handrührgerät
  • Stabmixer

Zubereitung:

  • Mehl, Backpulver und Salz sieben und vermischen.
  • Eier, Zucker, Honig und Vanillezucker mit einem Schneebesen cremig rühren.
  • Mehl-Backpulvermischung, Butter und Sprudelwasser nach und nach hinzugeben und alles so lange rühren, bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
  • Schokolade in kleine Stücke hacken und mit dem Waffelteig vermengen.
  • Waffeleisen aufheizen und mit etwas Fett bestreichen.
  • Etwas Teig in das Waffeleisen füllen, Deckel schließen und den Teig backen bis er goldbraun ist. Je nach Größe des Waffeleisens ergibt der Teig 6 bis 8 Waffeln.  
  • In der Zwischenzeit Erdbeeren waschen und putzen. Die Früchte in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
  • Sahne und Zucker mit dem Handrührgerät steif schlagen.
  • Erdbeerpüree unter die Sahne heben.
  • Waffeln mit Erdbeersahne und Erdbeersoße aufessen – Mahlzeit!

Stand: 01.05.2019, 11:00