Schichtdessert mit Grieß und Kompott

Schichtdessert mit Grieß und Kompott Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 21.12.2019 01:03 Min. Verfügbar bis 21.12.2020 WDR

Schichtdessert mit Grieß und Kompott

Portionen: 6
Vorbereitung: 1 h 30 min
Zubereitung: 15 min
Zeit gesamt: 1 h 45 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Ein tolles Dessert für Weihnachten: Wir schichten leckere Grießbreicreme mit Bratapfelkompott. Eine eigene Erfindung die wirklich super gut schmeckt und toll aussieht.

Zutaten für das Bratapfelkompott:

  • 30 g Sultaninen
  • 150 ml Apfelsaft, aufgeteilt
  • Optional: 1 TL Rum
  • 1 Bio-Zitrone
  • 750 g säuerliche Äpfel
  • 35 g brauner Zucker
  • 1 Zimtstange

Zutaten für die Grießcreme:

  • 1 Vanilleschote
  • ½l Milch
  • 70 g Zucker, aufgeteilt
  • 50 g Weichweizengrieß
  • 100 g Sahne

Außerdem:

  • 100 g Mandelstifte
  • Zimt

Zubereitung:

  • Für das Bratapfelmus die Sultaninen mit zwei Esslöffeln Apfelsaft und, falls verwendet, dem Rum übergießen und beiseitestellen.
  • Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen. Zwei Steifen Zitronenschale abschälen und den Saft auspressen.
  • Äpfel schälen, in Würfel von etwa einem Zentimeter Kantenlänge schneiden.
  • Mit Zitronensaft, Apfelsaft, Zucker und Zimtstange mischen und in eine Auflaufform füllen.
  • Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Äpfel weich sind, aber nicht komplett zerfallen, sondern noch stückig, etwa 20 Minuten. Dabei gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit für die Grießcreme die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen.
  • Vanillemark, Milch und 50 Gramm Zucker aufkochen.
  • Den Grieß unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen in die kochende Milch rieseln lassen und unter ständigem Rühren kochen, bis die Masse eindickt, etwa ein bis zwei Minuten.
  • Grießbrei in eine Schüssel umfüllen und ein Stück Klarsichtfolie direkt auf die Oberfläche legen. So abkühlen lassen.
  • Bratapfelkompott aus dem Ofen nehmen, in eine Schüssel füllen und die Sultaninen mit der Einweichflüssigkeit unterrühren.
  • Bratapfelkompott abkühlen lassen.
  • Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie goldbraun sind und duften, dabei regelmäßig die Pfanne schütteln.
  • Auf einen Teller füllen und abkühlen lassen.
  • Sahne mit dem restlichen Zucker steifschlagen.
  • Grießbrei durchrühren und die Sahne unterheben.
  • Abwechselnd Grießcreme und Bratapfelkompott in sechs Dessertgläser schichten.
  • Soll das Dessert vorbereitet werden, ist jetzt der Zeitpunkt, es in den Kühlschrank zu stellen.
  • Schichtdessert mit den Mandelblättchen bestreuen, mit jeweils einer Prise Zimt bestäuben und servieren – Mahlzeit!

Unser Heimathäppchen-Weihnachtsmenü 2019:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 21.12.2019, 08:00