Rhabarberkuchen mit Streuseln

Rhabarberkuchen mit Streuseln Verfügbar bis 29.04.2021

Rhabarberkuchen mit Streuseln

Portionen: 1 Blech
Vorbereitung: 1 h 30 min
Zubereitung:  1 h
Zeit gesamt:   2 h 30 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Rhabarber wird seit jeher zu feinem Kompott, fruchtigen Konfitüren, leckeren Süßspeisen und nicht zu vergessen traumhaften Kuchen verarbeitet. Wir backen einen köstlichen Rhabarberkuchen mit Mürbeteigboden, Mandelcreme und Streuseln und sind sicher, dass für das letzte Stück gekämpft werden wird.

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 300 g kalte Butter
  • 350 g Mehl Type 405
  • 300 g Puderzucker
  • Salz
  • Zimt
  • 1 Ei Gr. L

Zutaten für den Belag:

  • 750 g Rhabarber
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 25 g Mehl Type 405
  • 2 Eier Gr. L
  • 1 TL Vanillepaste

Außerdem:

  • Puderzucker zum Bestäuben

Besondere Utensilien:

  • Feine Küchenreibe
  • Elektrisches Handrührgerät

Zubereitung:

  • Für den Mürbeteig die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze anrösten, bis sie goldbraun sind und köstlich duften. Dabei immer wieder die Pfanne schütteln, damit nichts anbrennt.
  • Mandeln auf einem Teller ausbreiten und abkühlen lassen.
  • Zitrone heiß waschen, abtrocken und die Schale abreiben. Saft auspressen und beides beiseite stellen.
  • Die Butter in Würfel von etwa einem Zentimeter Kantenlänge schneiden.
  • Butter, Mandeln, Mehl, Puderzucker, eine Prise Salz, eine Prise Zimt, Zitronenabrieb, Zitronensaft und Ei in eine Schüssel füllen und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten.
  • Zu einer Kugel formen und in der Schüssel abgedeckt mit einem Teller für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Für den Belag den Rhabarber putzen, schälen und in zwei Zentimeter lange Stücke schneiden. Tipp: Wer den Kuchen weniger feucht mag, sollte die Rhabarberstücke mit 2 EL Zucker vermischen und 30 Minuten stehen lassen. Dadurch verliert der Rhabarber Wasser, welches hinterher auch noch wunderbar für Rhabarbersaftschorle verwendet werden kann.
  • Mandeln, Zucker, Butter, Mehl, Eier und Vanillepaste mit den Quirlen des Handrührgeräts zu einer glatten Creme verrühren.
  • Mürbeteig aus dem Kühlschrank nehmen und knapp die Hälfte des Teiges beiseite stellen.
  • Die andere Hälfte auf Backblechgröße ausrollen und das Backblech damit auslegen.
  • Mandelcreme auf dem Boden verstreichen und den vorbereiteten Rhabarber darauf verteilen.
  • Schließlich den zurückbehaltenen Mürbeteig zwischen den Fingern zu Streuseln zerbröseln, auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen backen, bis der Rhabarberkuchen goldbraun ist, etwa 40 Minuten.
  • Rhabarberkuchen mit Streuseln aus dem Ofen nehmen, das Blech auf einen Kuchenrost stellen und abkühlen lassen.
  • Rhabarberkuchen in Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und servieren – Mahlzeit!

Weitere Backrezepte:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 29.04.2020, 08:00