Reibekuchen XXL

Reibekuchen XXL Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 18.10.2018 01:01 Min. Verfügbar bis 03.02.2021 WDR

Reibekuchen XXL

Wir verwandeln das typisch rheinische Gericht in eine elegante Brunch-Idee oder eine kleine Mahlzeit, indem wir unseren Reibekuchen mit Räucherlachs, saurer Sahne und knusprig gebratenen Spiegeleiern servieren.

Die Mengenangaben des Rezeptes sind angepasst auf eine Mahlzeit für zwei Personen.

Zutaten für den Reibekuchen:

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 kleine Zwiebel
  • 30 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 6 EL Öl zum Braten, aufgeteilt

Außerdem:

  • 150 g saure Sahne
  • Salz und Pfeffer
  • abgeriebene Schale von ¼ Bio-Zitrone
  • 2 bis 4 Eier
  • Öl zum Braten
  • 125 g Räucherlachs

Zubereitung:

  • Für den Reibekuchen Kartoffeln schälen, reiben und zehn Minuten stehenlassen.
  • Zwiebel schälen und fein reiben.
  • Kartoffeln gut ausdrücken und Flüssigkeit abgießen, dabei die unten abgesetzte Stärke zurückbehalten.
  • Kartoffelraspeln, Zwiebel, Mehl, Eier und die zurückbehalte Stärke gut verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Vier Esslöffel Öl in einer Pfanne von 24 cm Durchmesser (alternativ zwei Pfannkuchen in einer 20er Pfanne backen) erhitzen und die Reibekuchenmasse ins heiße Öl geben. Glattstreichen und bei mittlerer Hitze braten, bis die Unterseite knusprig ist, etwa zehn Minuten.
  • Reibekuchen auf einen Teller gleiten lassen und zwei weitere Esslöffel Öl in die Pfanne geben.
  • Mit der ungebratenen Seite nach unten zurück in die Pfanne geben und weiterbraten, bis die untere Seite ebenfalls gebräunt ist, etwa fünf Minuten.
  • In der Zwischenzeit die saure Sahne mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale verrühren.
  • Reibekuchen auf eine Servierplatte geben und warmhalten. Einen Zentimeter hoch Öl in die Pfanne geben und sehr heiß werden lassen. Eier in die Pfanne schlagen und bei mittlerer bis hoher Hitze in 90 Sekunden so braten, dass die Unterseite knusprig wird, das Eigelb aber noch flüssig bleibt. Dabei das Eiweiß ununterbrochen mit Hilfe eines Löffels mit heißem Öl begießen.
  • Eier auf Küchenkrepp geben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Saure Sahne und Räucherlachs gleichmäßig auf dem Reibekuchen verteilen. Mit den Eiern belegen und sofort servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 18.10.2018, 08:00