Pfirsichlassi

Pfirsichlassi

Das Rezept als PDF zum Download:

Lassi stammt aus Indien, wo das aromatische Joghurtgetränk sowohl Hitze als auch scharfe Currygerichte wirksam entschärft. Wir finden, dass auch in deutschen Sommern ein wenig Erfrischung nicht schadet. Daher bereiten wir unser Lassi mit regionalen Pfirsichen zu.

Zutaten für das Pfirsichlassi:

  • 3 Pfirsiche
  • 250 g säuerlicher Vollmilchjoghurt
  • 250 g Milch
  • 2 EL Honig (mehr nach Geschmack)

Außerdem:

  • Einige Blättchen Zitronenmelisse

Besondere Utensilien:

  • Stabmixer

Zubereitung:

  • Für das Pfirsichlassi die Pfirsiche am Blütenansatz kreuzweise einschneiden und in eine Schüssel legen.
  • Wasser aufkochen, über die Pfirsiche gießen und drei Minuten stehen lassen.
  • Pfirsiche abgießen, kalt abschrecken und häuten.
  • Die Früchte halbieren, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
  • Für eine Stunde einfrieren.
  • Zitronenmelisse waschen, trockenschütteln, eng aufrollen und in feine Streifen schneiden.
  • Joghurt, Milch und Honig in ein ausreichend großes Gefäß füllen.
  • Die angefrorenen Pfirsichstücke hinzufügen und alles schaumig pürieren. Gegebenenfalls mit etwas Honig nachsüßen.
  • Pfirsichlassi in zwei große Gläser füllen, mit der Zitronenmelisse garnieren und servieren – Mahlzeit!

Erfrischende Sommergetränke:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 08.08.2020, 08:00