Paderborner Landbrot

Paderborner Landbrot Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 19.03.2019 01:01 Min. Verfügbar bis 19.03.2020 WDR

Paderborner Landbrot

Portionen: 1 Kastenform von 25 cm Länge
Vorbereitung: 12 h
Zubereitung: 1 h 45 min
Zeit gesamt:   13 h 45 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Wir backen heute eine kleine Berühmtheit: Paderborner Landbrot. Das köstliche Mischbrot ist mittlerweile auch über Paderborn hinaus bekannt und beliebt, und wird oft einfach als „Graubrot“ bezeichnet. Wir holen wieder einmal unsere erprobte Kastenform hervor und legen los!

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für den Sauerteig:

  • 250 g Roggenmehl Type 997
  • 250 ml Wasser
  • 25 g Anstellgut

Zutaten für den Hauptteig:

  • Roggensauerteig
  • 170 g Weizenmehl Type 1050
  • 200 g Roggenmehl Type 997
  • 1 ½ g Trockenhefe
  • 3 TL Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser

Besondere Utensilien:

  • Elektrisches Handrührgerät oder Küchenmaschine
  • Kastenform von 25 cm Länge
  • Backpapier
  • ofenfeste Form
  • Backpinsel
  • dicke Stricknadel

Zubereitung:

  • Für den Sauerteig Roggenmehl, Wasser und Anstellgut in eine Schüssel geben und verkneten. Anschließend mindestens 12 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.  
  • Für den Hauptteig den Roggensauerteig mit Weizenmehl, Roggenmehl, Trockenhefe, Salz und Wasser mit den Knethaken des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit etwa acht Minuten verkneten.
  • Teig abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  • Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und abgedeckt an einem warmen Ort weitere 75 Minuten gehen lassen.
  • 20 Minuten vor dem Backen den Backofen auf 250 °C vorheizen, dabei eine ofenfeste Form mit vorheizen.
  • Die Oberfläche des Teiges mit Wasser bepinseln und mit der Stricknadel gleichmäßig etwa 15 Millimeter tiefe Löcher über die gesamte Oberfläche einstechen.
  • Backform auf mittlere Schiene in den Ofen schieben und eine Tasse heißes Wasser in die ofenfeste Form gießen.
  • Nach zehn Minuten die Backtemperatur auf 180 °C reduzieren und das Paderborner Brot etwa weitere 50 Minuten backen.
  • Form aus dem Ofen nehmen, das Brot aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
  • Das Paderborner Landbrot schmeckt sowohl mit süßen als auch herzhaften Belägen oder als Beilage zu Eintöpfen. – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 19.03.2019, 08:00