NRW-Risotto aus Graupen mit Basilikum-Minz-Pesto

NRW-Risotto aus Graupen mit Basilikum-Minz-Pesto Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 22.05.2017 01:37 Min. Verfügbar bis 29.06.2020 WDR

NRW-Risotto aus Graupen mit Basilikum-Minz-Pesto

Wir machen ein Hammer-Risotto – nach italienischem Vorbild, aber mit Graupen und mit Weißwein aus dem Siebengebirge. Ergebnis: Ein wunderbares NRW-Risotto.

Die Zutaten sind zugeschnitten auf zwei Portionen.

Zutaten für das Risotto:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Perlgraupen
  • 100 ml Weißwein
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • ½ TL Kurkuma
  • 100 g Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Parmesan, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zutaten für das Pesto:

  • 6 Zweige Basilikum
  • 5 Zweige Minze
  • 20 g Pinienkerne
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Für das Pesto Basilikum und Minze waschen und trocken schütteln. Holzige Stellen wegschneiden.
  • Kräuter, Pinienkerne und Olivenöl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  • Geriebenen Parmesan unter die Kräutermasse mischen.
  • Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Tipp: Das Pesto schmeckt auch toll zu Pasta oder Käse und hält sich im Kühlschrank ein paar Tage.
  • Für das Risotto Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anschwitzen.
  • Die Perlgraupen hinzugeben und kurz mit anrösten.
  • Das Ganze mit Weißwein ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen die Gemüsebrühe mit Kurkuma aufkochen und warmhalten.
  • Die Brühe nach und nach zu dem Risotto geben. Risotto bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren etwa 15 Minuten garen. Dabei immer wieder Brühe nachgießen, wenn die Graupen die Flüssigkeit aufgenommen haben. Nach ca. 10 Minuten, also kurz bevor die Graupen gar sind, Erbsen und Butter hinzugeben und alles etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.
  • Parmesan unter das Risotto mischen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Risotto auf zwei Teller verteilen, etwas Pesto und Parmesan über das Risotto geben.
  • NRW-Risotto aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 06.06.2018, 09:49