Münsterländer Stippmilch

Münsterländer Stippmilch Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 21.05.2019 00:55 Min. Verfügbar bis 21.05.2020 WDR

Münsterländer Stippmilch

Portionen: 2
Vorbereitung:  15 min
Zubereitung: 1 h 15 min
Zeit gesamt: 1 h 30 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Einfache kann so gut sein: Wir zaubern heute ein einfaches, aber nichtsdestotrotz köstliches Dessert. Ursprünglich war Stippmilch dickgelegte Sauermilch, die mit wenig Firlefanz aufgetragen wurde. Inzwischen besteht sie aus Quark, Milch, Sahne und wird mit frischem Obst serviert.

Zutaten für den Erdbeersalat:

  • 30 g Zucker
  • 30 g Wasser
  • 1 TL Zitronensaft
  • 300 g Erdbeeren
  • Einige Blättchen Zitronenmelisse
  • Abgeriebene Schale von ¼ Bio-Zitrone

Zutaten für die Stippmilch:

  • 250 g Speisequark (20 %)
  • 50 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • ¼TL Vanilleextrakt
  • 50 g Sahne

Außerdem:

  • 25 g Mandelblättchen (alternativ: 50 g Pumpernickel)
  • Einige Blättchen Zitronenmelisse

Besondere Utensilien:

  • Elektrisches Handrührgerät

Zubereitung:

  • Für den Erdbeersalat Zucker und Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und kurz sprudelnd kochen lassen.
  • Zitronensaft unterrühren, in ein Schälchen umfüllen und abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und trocknen.
  • Zwei schöne Erdbeeren beiseitestellen.
  • Drei Erdbeeren putzen und in Scheiben schneiden; den Rest putzen und vierteln.
  • Zitronenmelisse fest aufrollen und in feine Streifen schneiden.
  • Erdbeerscheiben rundherum in zwei Dessergläser stellen.
  • Geviertelte Erdbeeren vorsichtig mit Zitronenmelisse, abgeriebener Zitronenschale und Zuckersirup mischen und ebenfalls auf die zwei Dessertgläser verteilen.
  • Für die Stippmilch Speisequark mit Milch, der Hälfte des Zuckers und Vanilleextrakt glattrühren.
  • Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen und dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen.
  • Sahne locker unter die Quarkmischung heben und auf den Erdbeeren verteilen.
  • Im Kühlschrank mindestens eine Stunde durchkühlen lassen.
  • Vor dem Servieren Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie golden werden und duften.
  • Zurückbehaltene Erdbeeren auf die Stippmilch setzen, mit den Mandelblättchen und etwas zerzupfter Zitronenmelisse bestreuen und servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 20.05.2019, 08:00