Moppen

Moppen

Das Rezept als PDF zum Download:

Wenn wir nicht zur Kirmes gehen können, dann kommt die Kirmes eben zu uns. Frei nach dem Motto backen wir heute eine traditionelle Kirmesleckerei: Moppen aus dem Münsterland. Die rundlichen Lebkuchenhappen mit Zuckerglasur schmecken feinwürzig und sollen durch die enthaltene Gewürzmischung den Magen schonen.

Zutaten für die Moppen:

  • 200 g Honig
  • 150 g Rohrzucker
  • 60 g Butter
  • 400 g Mehl Type 550
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 15 g Kakaopulver
  • 1 schwach gehäufter TL Backpulver
  • ¼TL Backnatron
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • Salz
  • 50 g Orangeat
  • 2 Eier
  • ¼TL Vanillepaste
  • 1 EL Rum oder Kirschwasser

Zutaten für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker
  • 60 ml Zitronensaft

Besondere Utensilien:

  • Backpinsel

Zubereitung:

  • Für die Moppen Honig, Rohrzucker und Butter unter Rühren in einem kleinen Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist und sich der Zucker gelöst hat – die Masse soll nicht kochen.
  • Mischung vom Herd nehmen und handwarm abkühlen lassen.
  • Mehl, gemahlene Mandeln, Kakaopulver, Backpulver, Natron, Zimt, Lebkuchengewürz und eine kräftige Prise Salz in einer Schüssel mit dem Schneebesen vermischen.
  • Das Orangeat sehr fein hacken – im fertigen Gebäck sollen keine Stückchen mehr zu identifizieren sein.
  • Honigmischung, Eier, Vanillepaste, Rum oder Kirschwasser und Orangeat zur Mehlmischung hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel vermischen.
  • Kurz auf der Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und zurück in die Schüssel legen.
  • Abgedeckt im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
  • Am nächsten Tag zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Aus je einem gehäuften Teelöffel Teig runde Bällchen formen und mit Abstand auf den Backblechen verteilen – es werden mehrere Fuhren vorbereitet und gebacken.
  • Moppen im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
  • Moppen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
  • Für die Glasur Puderzucker und Zitronensaft mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Moppen auf Backpapier setzen und die Oberfläche großzügig mit der Glasur bestreichen.
  • Trocknen lassen und in einer gut schließenden Blechdose aufbewahren – Mahlzeit!
  • Tipp: Die Moppen schmecken besonders gut, wenn sie einige Tage durchziehen konnten.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 17.07.2020, 08:00