Monschauer Dütchen mit zweierlei Füllung

Monschauer Dütchen mit zweierlei Füllung Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 03.09.2017 01:42 Min. Verfügbar bis 11.04.2021 WDR

Monschauer Dütchen mit zweierlei Füllung

Monschauer Dütchen sind kleine, knusprige Hörnchen. Erfunden wurden sie 1853 im Café Rur. Heute bekommt ihr sie in vielen Monschauer Konditoreien – oder ihr macht sie einfach selbst.

Das Rezept als PDF zum Download

Zutaten für sechs Dütchen:

für den Teig:

  • 100 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eier (Größe M)
  • ½ TL Vanillemark (alternativ Vanillezucker)

für Füllungen:

  • 100 g gemischte Beerenfrüchte (frisch oder aus der Tiefkühltruhe)
  • 1 EL Zitronensaft
  • Zucker (Menge nach Belieben)
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL saure Sahne

besondere Utensilien:

  • Handrührgerät
  • Waffelhorn (wenn zur Hand)
  • Backpapier
  • kleine Streichpalette
  • 2 Spritztüten oder Gefrierbeutel

Zubereitung:

  • Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Butter schmelzen und handwarm abkühlen lassen.
  • Puderzucker sieben und mit dem Ei und dem Vanillemark mit einem Schneebesen verrühren.
  • Mehl sieben und unterrühren, ohne dass Klümpchen entstehen.
  • Flüssige Butter unterziehen.
  • Teig mit einer Streichpalette gleichmäßig dünn (ca. zwei Millimeter dick) in die vorgezeichneten Kreise streichen und dann backen, bis die Ränder goldbraun werden, etwa vier bis sechs Minuten.
  • Blech aus dem Ofen nehmen, die heißen Dütchen vom Papier lösen und wahlweise zu kleinen Hörnchen (z.B. mit dem Waffelhorn) drehen oder über ein Glas stülpen und so zu Schälchen formen. Schnell arbeiten, denn die Dütchen können nicht mehr geformt werden, sobald sie abkühlen!
  • Für die Füllungen Beeren verlesen, waschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft und Zucker nach Belieben abschmecken. Die Hälfte davon klein hacken. 
  • Schokolade raspeln.
  • Sahne steif schlagen, ca. einen Esslöffel Zucker einrieseln lassen.
  • Eine Hälfte der Sahne mit Schokostückchen, die andere Hälfte mit der glatt gerührten sauren Sahne und den Beerenstückchen mischen.
  • Beide Sahnecremes in Spritztüten füllen (wahlweise Gefrierbeutel verwenden und davon eine Ecke abschneiden) und jeweils in vier Dütchen spritzen, diese auf Tellern anrichten.
  • Restliche Beeren neben den mit der Beeren-Sahne gefüllten Dütchen anrichten.
  • Sofort servieren. Augen zu und genießen… Hmmm!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 15.11.2017, 15:33