Möhrenuntereinander mit Karlswurst

Möhrenuntereinander mit Karlswurst

Portionen: 2
Vorbereitung: 15
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  40 min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Bei eisiger Kälte halten ein paar deftige Kohlehydrate warm – wir kombinieren einen klassischen rheinischen Eintopf, das Möhrenuntereinander, mit einer Aachener Spezialität: Der Karlswurst.

Zutaten für das Möhrenuntereinander:

  • 350 g Möhren
  • 1 Knoblauchzehe
  • ¾l Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 g mehligkochende Kartoffeln
  • 2 Karlswürste (alternativ Mettenden)
  • ¼ Bund Petersilie
  • 25 g Butter
  • 50 g Sahne (alternativ Milch)
  • Frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung:

  • Für das Möhrenuntereinander die Möhren schälen, je nach Größe längs halbieren oder vierteln und in Scheiben schneiden.
  • Die Knoblauchzehe schälen.
  • Möhren und Knoblauchzehe in der Gemüsebrühe aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen und fünf Minuten kochen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Karlswurst an mehreren Stellen mit einem spitzen Messer einstechen.
  • Kartoffelwürfel zu den Möhren hinzufügen, dabei gegebenenfalls noch etwas Wasser angießen – das Gemüse soll gerade eben bedeckt sein.
  • Die Karlswurst auf das Gemüse legen und alles bei schräg aufgelegtem Deckel und mittlerer Hitze kochen lassen, bis das Gemüse weich ist, etwa 25 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die Petersilie waschen, trockenschütteln, die groben Stiele entfernen und die Blättchen fein hacken.
  • Karlswurst aus dem Topf nehmen und warmhalten.
  • Gegebenenfalls etwas Kochflüssigkeit abgießen – das Möhrenuntereinander soll flüssiger sein als Kartoffelpüree, ist aber keine Suppe.
  • Kartoffeln und Möhren mit einem Kartoffelstampfer zu einem stückigen Püree verarbeiten.
  • Butter und Sahne unterrühren, das Möhrenuntereinander mit einer kräftigen Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen und gegebenenfalls nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Karlswurst schräg in Scheiben schneiden.
  • Das Möhrengemüse auf Tellern zusammen mit der Karlswurst anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 28.01.2021, 08:00