Mini-Mettigel

Mini-Mettigel Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 24.07.2018 00:52 Min. Verfügbar bis 14.02.2021 WDR

Mini-Mettigel

Aus kräftig gewürztem Mett formen wir winzige Mettigel, die auf runde Scheiben aus Vollkornbrot oder Pumpernickel passen und mit einem Happs aufgegessen werden können.

Das Rezept als PDF zum Download

Die Mengenangaben des Rezeptes sind zugeschnitten auf 10 kleine Mettigel.

Zutaten für die Mettigel:

  • 350 g Mett
  • 1 Zwiebel, gerieben
  • 1 EL fein gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • 30 eingelegte grüne Pfefferkörner
  • 2 Zwiebeln, geviertelt und in dünne Streifen geschnitten

Zutaten für die "Wiese":

  • 40 g Rucola, gewaschen und mundgerecht zerzupft
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 TL Öl
  • Salz

Außerdem:

  • 10 Pumpernickel- oder Vollkornbrottaler ("Partybrot")
  • 60 g zimmerwarme Butter

Zubereitung:

  • Für die Mettigel das Mett mit der geriebenen Zwiebel und der Petersilie vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In zehn gleiche Teile teilen.
  • Aus jedem dieser Teile einen rundlichen Körper mit spitzer Schnauze formen, um Igel nachzubilden.
  • Die Pfefferkörner als Augen und Nasen und die Zwiebelstreifen als Stacheln auf die Mettigel setzen.
  • Für die "Wiese"Rucola mit Zitronensaft und Öl mischen und mit einer kräftigen Prise Salz würzen.
  • Pumpernickeltaler mit zimmerwarmer Butter bestreichen und den Rucola darauf verteilen. Mettigel auf den Rucola setzen.
  • Fertige Mettigel auf einer Platte anrichten und servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 24.07.2018, 08:00