Milchsuppe

Milchsuppe Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 03.01.2020 00:51 Min. Verfügbar bis 03.01.2021 WDR

Milchsuppe

Portionen: 2
Vorbereitung: 5 min
Zubereitung: 25 min
Zeit gesamt: 30 min
Schwierigkeitsgrad: mittel  

Wir destillieren heute mal wieder Kindheitserinnerungen und kochen ein einfaches Gericht, das nahezu überall in NRW bekannt ist: Schlichte Milchsuppe, die mit ihrer tröstenden Wärme Bäuche füllt und auch über das eine oder andere Wehwehchen hinweghilft. Und da eine Suppe ohne Topping fast so fade wie NRW ohne Senf ist, gönnen wir uns heute eine Einlage aus zerkrümeltem Bergischen Gusszwieback und hausgemachtem Zimtsirup.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für den Zimtsirup:

  • 200 g Zucker
  • 100 g Wasser
  • 2 Zimtstangen
  • ¼ TL Vanilleextrakt

Zutaten für die Milchsuppe:

  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • Salz
  • 50 g Sahne
  • 20 g Mehl

Außerdem:

  • 50 g bergischer Gusszwieback

Zubereitung:

  • Für den Zimtsirup den Zucker in einem Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen. Dabei den Topf regelmäßig schwenken.
  • Wasser und Zimtstangen hinzufügen, aufkochen und alles 15 Minuten lang bei niedriger Hitze offen köcheln lassen.
  • Vom Herd nehmen, das Vanilleextrakt unterrühren und den Zimtsirup abkühlen lassen. Tipp: Reste halten sich in einem Schraubglas bei Zimmertemperatur mehrere Wochen.
  • Für die Milchsuppe die Milch mit dem Zucker und einer Prise Salz aufkochen.
  • Sahne und Mehl verquirlen.
  • Die Mischung unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen in die kochende Milch rühren und ein bis zwei Minuten kochen lassen.
  • Den Herd ausstellen.
  • Den bergischen Gusszwieback grob zerbröseln.
  • Die Milchsuppe auf zwei Teller verteilen und die Zwiebackbrösel mittig daraufsetzen.
  • Mit Zimtsirup nach Geschmack beträufeln und servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 03.01.2020, 08:00