Mengpüffert-Cupcakes mit Knoblauch-Kräuter-Topping

Das Bild zeigt drei fertige Mengpüffert-Cupcakes.

Mengpüffert-Cupcakes mit Knoblauch-Kräuter-Topping

Portionen: 6 Stück
Vorbereitung: 1 h 15 min
Zubereitung: 40 min
Zeit gesamt: 1 h 55 min
Schwierigkeitsgrad: mittel  

Für diese bergische Spezialität mischt man traditionell geriebene Kartoffeln mit in den Brotteig. Diese geniale Idee stibitzen wir und machen herzhafte Kartoffelteig-Küchlein mit einem Frosting, das die Geschmacksknospen tanzen lässt.

Zutaten für den Mengpüffertteig:

  • 190 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
  • 200 g Mehl Type 550
  • 100 ml lauwarmes Wasser
  • ¾TL Salz
  • 7 g Frischhefe (1/6 Würfel)
  • Frisch geriebene Muskatnuss
  • Etwas weiche Butter für die Form

Zutaten das Kräuter-Knoblauch-Topping:

  • 1 bis 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Petersilie
  • 150 g zimmerwarme Butter
  • 150 g Frischkäse
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Paprikapulver edelsüß

Außerdem:

  • 2 Scheiben Frühstücksspeck

Besondere Utensilien:

  • Küchenreibe
  • Elektrisches Handrührgerät
  • Muffinblech
  • Spritzbeutel mit Rundtülle von 1,5 cm

Zubereitung:

  • Für die Mengpüffertcupcakes sechs Mulden der Muffinform dünn mit etwas weicher Butter ausfetten.
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und fein in eine Schüssel reiben.
  • Mehl, Wasser, Salz, Frischhefe und eine Prise frisch geriebene Muskatnuss hinzufügen.
  • Mit den Knethaken des Handrührgeräts zwei bis drei Minuten verkneten.
  • Mengpüfferteig in die gefettete Muffinform füllen und an einem warmen Ort abgedeckt eine Stunde gehen lassen.
  • 15 Minuten vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 220 °C vorheizen.
  • Mengpüffertmuffins auf der mittleren Schiene in den Ofen schieben und zehn Minuten backen.
  • Temperatur auf 200 °C zurückschalten und die Mengpüffertmuffins für weitere 15 Minuten backen, bis die Oberfläche appetitlich gebräunt ist.
  • Mengpüffertmuffins aus dem Ofen nehmen, fünf Minuten in der Form ruhen lassen und aus der Form nehmen.
  • Auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit für das Knoblauch-Kräuter-Topping die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken.
  • Die Butter mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen und den Frischkäse unterrühren.
  • Die Kräuter unterrühren und die Masse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Paprikapulver würzen.
  • Den Frühstücksspeck in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und auf Küchenkrepp abkühlen lassen.
  • Knoblauch-Kräuter-Topping in einen Spritzbeutel füllen und jeweils einen üppigen Klecks auf die Mengpüffertcupcakes setzen.
  • Frühstückspeck in jeweils drei Stücke brechen, das Knoblauch-Kräuter-Topping stecken und servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 21.11.2020, 08:00