Mangoldpfanne

Mangoldpfanne Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 28.05.2019 00:54 Min. Verfügbar bis 28.05.2020 WDR

Mangoldpfanne

Portionen: 2
Vorbereitung:  25 min
Zubereitung: 20 min
Zeit gesamt: 45 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept als PDF zum Download:

Die Idee für unsere leckere Mangoldpfanne haben wir aus einem alten Kochbuchs vom Niederrhein. Das feine Gemüse hat eine lange Tradition, wurde aber zugunsten des Spinats von der Bettkannte gestoßen. Zu Unrecht, denn es schmeckt würziger und ist dank seines robusten Aufbaus vielfältiger einsetzbar.

Zutaten für die Mangoldpfanne:

  • 400 g Kartoffeln, am Vortag in der Schale gekocht (alternativ Reste von Salzkartoffeln)
  • 1 Bund Mangold (bevorzugt Stielmangold)
  • 1 Zwiebel
  • Optional: 50 g durchwachsener Speck
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 4 Eier
  • 1 kräftige Prise Paprika edelsüß

Zubereitung:

  • Für die Mangoldpfanne die vorgekochten Kartoffeln pellen und würfeln.
  • Den Mangold gründlich waschen und den Wurzelansatz abschneiden. Falls nötig braune Stellen an den Stielen entfernen.
  • Die Mangoldblätter von den Stielen trennen, die Stiele grob würfeln und die Blätter grob hacken.
  • Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Speck fein würfeln.
  • In einer Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Kartoffeln darin von allen Seiten knusprig anbraten.
  • Zwiebel- und Speckwürfel ebenfalls zur Pfanne hinzufügen und unter regelmäßigem Rühren mitbraten, bis die Zwiebeln glasig sind und der Speck anfängt, knusprig zu werden.
  • Mangold unterrühren und unter gelegentlichem Rühren braten, bis die Stiele gar und die Blätter zusammengefallen sind.
  • Alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  • Die Gemüsemasse so zusammenschieben, dass vier Löcher entstehen.
  • Eier in diese Löcher schlagen, mit Salz und Pfeffer bestreuen und stocken lassen, bis das Eiweiß fest ist, etwa sechs Minuten.
  • Eier mit Paprika edelsüß bestreuen und die Mangoldpfanne servieren – Mahlzeit!

Ein Verwandter des Spinats ist der Mangold übrigens nicht, aber er gehört trotzdem zur Familie: Er ist nämlich ein Cousin der Roten Bete.

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 28.05.2019, 08:00