Kottenbutter-Wrap

Kottenbutter-Wrap Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 22.05.2017 01:11 Min. Verfügbar bis 08.06.2020 WDR

Kottenbutter-Wrap

Kottenbutter ist DAS bergische Sandwich – früher als schnelle Mahlzeit für die Handwerker in den Schleifkotten. Traditionell: Kottenwurst – eine geräucherte Schweinemettwurst, Zwiebeln, Senf, deftiges Brot. Unser Wrap macht aus dem Senf eine Senf-Mayonaise, zu den Zwiebeln geben wir ein paar Paprika-Streifen. Etwas leichter, aber immer noch ordentlich was zu futtern.

Das Rezept als PDF zum Download:

Die Mengenangaben sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für 2 Personen:

Zutaten für die Soße:

  • 1 Eigelb
  • ½ TL scharfer Senf 
  • 2 TL Weißweinessig
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Zucker
  • ca. 125 ml Sonnenblumenöl oder ein anderes geschmacksneutrales Öl
  • 2 EL saure Sahne
  • 1 EL mittelscharfer Senf
  • ½ EL grober Senf
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für den Belag:

  • 1 rote Paprika
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • 200 g Kottenwurst
  • ¼ Kopf Eisbergsalat
  • 2 saure Gurken
  • 2 Weizenwraps oder Weizentortillas

Zubereitung:

  • In einem schmalen Rührbecher Eigelb, scharfen Senf, Weißweinessig, Salz und Zucker mit einem Handrührgerät oder einem Stabmixer kurz verrühren.
  • Sonnenblumenöl bei laufendem Handrührgerät tröpfchenweise zugeben. Sobald die Mischung fester wird, das Öl in dünnem Strahl zugießen.
  • Vier Esslöffel der Mayonnaise mit saurer Sahne, mittelscharfem und grobem Senf verrühren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und in den Kühlschrank stellen.
  • Paprika waschen und abtrocknen. Stielansatz und Spitze der Schote abschneiden. Kerne entfernen, Paprika längs in etwa fünf Zentimeter breite Stücke und diese quer in feine Streifen schneiden.
  • Zwiebel schälen, längs halbieren und in Halbringe schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen. Paprikastreifen und Zwiebelringe in die Pfanne geben, Hitze etwas zurückschalten und das Gemüse anbraten, bis das Gemüse weich ist und anfängt zu bräunen. Dabei wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kottenwurst mit einem scharfen Messer oder einem Allesschneider längs aufschneiden, sodass feine Wurststreifen entstehen.
  • Den Strunk des Eisbergsalats herausschneiden und die äußeren Blätter entfernen, Salat in Streifen schneiden.
  • Sauren Gurken längs in dünne Scheibchen/Streifen schneiden. 

Wraps füllen:

  • Wraps auf der Arbeitsfläche ausbreiten und mit je zwei Esslöffeln Senf-Mayonnaise bestreichen, dabei die Ränder freilassen.
  • Eine Hälfte der Wraps mit Kottenwurst, Salat, Paprika-Zwiebel-Mischung und saurer Gurke belegen, dabei die Ränder freilassen.
  • Mit der restlichen Senf-Mayonnaise beträufeln.
  • Eine Seite der Wraps etwa 3 cm über die Füllung einklappen und dann die Kotten-Wraps fest aufrollen.
  • Schräg halbieren, in Servietten einrollen und aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 26.05.2018, 17:15