Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch

Portionen: 2
Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 40 min
Zeit gesamt:  55 min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Unser köstliches Kartoffelgulasch mit Zwiebeln, Mettwurst und Paprika muss nicht wie klassisches Gulasch stundenlang schmoren, sondern ist fertig, sobald die Kartoffeln gar sind.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für das Kartoffelgulasch:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 50 g Schinkenspeck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprikaschote
  • 2 Mettenden (ca. 150 g)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • ¼TL Paprika rosenscharf
  • ¼TL getrockneter Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½l Gemüsebrühe
  • 2 EL Apfelessig

Außerdem:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 g saure Sahne
  • Salz
  • Zucker
  • Einige Halme Schnittlauch

Besondere Utensilien:

  • Feine Küchenreibe

Zubereitung:

  • Für das Kartoffelgulasch die Kartoffeln schälen und grob würfeln.
  • Die Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • Den Schinkenspeck fein würfeln.
  • Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Die Paprikaschote putzen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die Mettenden schräg in Scheiben schneiden.
  • Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Schinkenspeck darin bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, bis die Zwiebeln anfangen zu bräunen und der Schinkenspeck leicht knusprig wird.
  • Knoblauch und Paprika hinzufügen und unter Rühren ein bis zwei Minuten mitbraten.
  • Tomatenmark unterrühren und ebenfalls unter Rühren ein bis zwei Minuten anbraten.
  • Kartoffeln und Mettenden unterrühren. Tipp: Das Kartoffelgulasch lässt sich problemlos vegetarisch zubereiten. Dann nimmt man je nach Geschmack etwas mehr Kartoffeln oder Paprika und ergänzt die Gewürzmischung mit ¼ TL geräuchertem Paprikapulver.
  • Mit Salz und Pfeffer, beiden Paprikasorten und dem Majoran würzen.
  • Lorbeerblatt und Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen und bei aufgelegtem Topfdeckel und mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln gar sind, etwa 20 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die Bio-Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen.
  • Die Schale abreiben.
  • Saure Sahne mit der Zitronenschale sowie je einer kräftigen Prise Salz und Zucker verrühren und bis zum Verzehr kaltstellen.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  • Das Lorbeerblatt aus dem Kartoffelgulasch nehmen, den Essig unterrühren und nochmals abschmecken.
  • Kartoffelgulasch in tiefen Tellern anrichten, einen Klecks saure Sahne auf das Gulasch setzen, mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren. Dazu schmeckt gebuttertes Bauernbrot – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 02.02.2021, 08:00