Kartoffelgulasch

Kartoffelgulasch Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 11.01.2020 01:05 Min. Verfügbar bis 11.01.2021 WDR

Kartoffelgulasch

Portionen: 2
Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 40 min
Zeit gesamt:  55 min
Schwierigkeitsgrad: einfach

Wenn es draußen kalt und feucht ist, kann ein bisschen Wärme von innen nicht schaden. Und deshalb haben wir einen würzigen, alltagstauglichen Klassiker ausgegraben: Wir kochen heute köstliches Kartoffelgulasch mit Zwiebeln, Mettwurst und Paprika. Anders als klassisches Gulasch muss es nicht stundenlang schmoren, sondern ist fertig, sobald die Kartoffeln gar sind.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für das Kartoffelgulasch:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 50 g Schinkenspeck
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprikaschote
  • 2 Mettenden (ca. 150 g)
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 50 g Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Paprika edelsüß
  • ¼TL Paprika rosenscharf
  • ¼TL getrockneter Majoran
  • 1 Lorbeerblatt
  • ½l Gemüsebrühe
  • 2 EL Apfelessig

Außerdem:

  • 1 Bio-Zitrone
  • 150 g saure Sahne
  • Salz
  • Zucker
  • Einige Halme Schnittlauch

Besondere Utensilien:

  • Feine Küchenreibe

Zubereitung:

  • Für das Kartoffelgulasch die Kartoffeln schälen und grob würfeln.
  • Die Zwiebel schälen und grob würfeln.
  • Den Schinkenspeck fein würfeln.
  • Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Die Paprikaschote putzen und in grobe Stücke schneiden.
  • Die Mettenden schräg in Scheiben schneiden.
  • Das Sonnenblumenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Schinkenspeck darin bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, bis die Zwiebeln anfangen zu bräunen und der Schinkenspeck leicht knusprig wird.
  • Knoblauch und Paprika hinzufügen und unter Rühren ein bis zwei Minuten mitbraten.
  • Tomatenmark unterrühren und ebenfalls unter Rühren ein bis zwei Minuten anbraten.
  • Kartoffeln und Mettenden unterrühren. Tipp: Das Kartoffelgulasch lässt sich problemlos vegetarisch zubereiten. Dann nimmt man je nach Geschmack etwas mehr Kartoffeln oder Paprika und ergänzt die Gewürzmischung mit ¼ TL geräuchertem Paprikapulver.
  • Mit Salz und Pfeffer, beiden Paprikasorten und dem Majoran würzen.
  • Lorbeerblatt und Gemüsebrühe hinzufügen, aufkochen und bei aufgelegtem Topfdeckel und mittlerer Hitze kochen, bis die Kartoffeln gar sind, etwa 20 Minuten.
  • In der Zwischenzeit die Bio-Zitrone heiß abwaschen und abtrocknen.
  • Die Schale abreiben.
  • Saure Sahne mit der Zitronenschale sowie je einer kräftigen Prise Salz und Zucker verrühren und bis zum Verzehr kaltstellen.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  • Das Lorbeerblatt aus dem Kartoffelgulasch nehmen, den Essig unterrühren und nochmals abschmecken.
  • Kartoffelgulasch in tiefen Tellern anrichten, einen Klecks saure Sahne auf das Gulasch setzen, mit den Schnittlauchröllchen bestreuen und servieren. Dazu schmeckt gebuttertes Bauernbrot – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 11.01.2020, 08:00