Kartoffelauflauf mit Hackfleisch

Kartoffelauflauf mit Hackfleisch

Einige klassische Rezepte sind leider schon fast in Vergessenheit geraten. Wir haben eine solchen Schatz ausgegraben und modernisiert: Wir kochen eine kräftige Hackfleischsoße und schichten sie mit Kartoffelscheiben zu einem pikanten Auflauf.

Die Mengenangaben des Rezeptes sind zugeschnitten auf einen Kartoffelauflauf für zwei Personen.

Zutaten:


  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 80 g Gouda
  • 200 ml saure Sahne
  • 1 TL Majoran
  • ½TL mildes Paprikapulver

Besondere Utensilien:

  • Küchenreibe

Zubereitung:

  • Kartoffeln waschen, in reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen und 15 Minuten kochen lassen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braun anbraten. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und mit anschwitzen.
  • Tomatenmark unterrühren und ebenfalls kurz mitbraten.
  • Mit der Gemüsebrühe ablöschen und dicklich einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden.
  • Gouda reiben.
  • Saure Sahne mit Majoran, Paprikapulver und geriebenen Käse vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Kartoffeln und Hackfleischsoße in eine Auflaufform schichten.
  • Saure-Sahne-Mischung auf dem Auflauf verstreichen und im vorgeheizten Ofen 20 Minuten überbacken.
  • Kartoffelauflauf aus dem Ofen nehmen und heiß servieren. Dazu schmeckt ein frischer grüner Salat – Mahlzeit!

Noch mehr Rezepte und Inspirationen zum Nachkochen:

Stand: 03.12.2018, 08:00