Himbeerkaltschale

Himbeerkaltschale

Portionen: 2 bis 4 
Vorbereitung:  2 h 5 min
Zubereitung: 20 min
Zeit gesamt: 2 h 25 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept als PDF zum Download:

Schon Henriette Davidis notiert in ihrem berühmten Kochbuch mehr als 15 Kaltschalenrezepte. Wir haben uns mal wieder von ihr inspirieren lassen und servieren eine fruchtige Himbeerkaltschale mit frischer Sahne und gerösteten Mandelblättchen. 

Zutaten für die Himbeerkaltschale:

  • 500 g Himbeeren (frisch oder TK)
  • Saft von ½ Zitrone
  • 35 g Zucker
  • 325 ml Wasser
  • 125 ml Weißwein (alternativ Wasser)
  • 1 ½  EL Speisestärke

Außerdem:

  • 15 g Mandelblättchen
  • 30 g Sahne
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 50 g frische Himbeeren
  • Einige Blättchen Zitronenmelisse

Utensilien:

  • Elektrisches Handrührgerät

Zubereitung:

  • Für die Himbeerkaltschale Himbeeren und 50 Milliliter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und unter Rühren kochen lassen, bis sie zusammenfallen und weich werden, etwa zehn Minuten. Tipp: Gefrorene Himbeeren haben genug Flüssigkeit.
  • Himbeeren durch ein feines Sieb streichen und das Himbeermark zurück in den Topf geben; Kerne entsorgen.
  • Zitronensaft, Zucker, Wasser und Wein zum Himbeermark geben und aufkochen. 
  • Speisestärke mit etwas Wasser anrühren, den Topf vom Herd ziehen und die angerührte Speisestärke mit einem Schneebesen unterrühren.
  • Topf zurück auf den Herd stellen, unter ständigem Rühren aufkochen und unter ständigem Rühren eine Minute kochen lassen.
  • Himbeerkaltschale unter regelmäßigem Rühren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, dann im Kühlschrank ein bis zwei Stunden durchkühlen lassen.
  • Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett unter regelmäßigem Rütteln der Pfanne anrösten, bis sie köstlich duften und appetitlich goldbraun sind.
  • Auf ein Tellerchen gießen und abkühlen lassen.
  • Sahne mit dem Vanillezucker halbsteif schlagen – sie soll etwas Stand haben, aber noch vom Löffel fließen. 
  • Himbeerkaltschale auf tiefe Teller verteilen und ein bis zwei Esslöffel Sahne darin verstrudeln.
  • Mit frischen Himbeeren, Mandelblättchen und einigen Blättchen Zitronenmelisse garnieren und servieren – Mahlzeit! 

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 09.07.2019, 08:00