Gyrosgeschnetzeltes

Gyrosgeschnetzeltes

Portionen: 2
Vorbereitung: 35 min
Zubereitung: 25 min
Zeit gesamt: 1 h
Schwierigkeitsgrad: mittel

Gyros hat einen festen Platz in NRWs Fastfood-Szene, lässt sich aber schwer zuhause zubereiten. Wir kochen ein köstliches Geschnetzeltes mit all den typischen Gyrosaromen und servieren dazu ganz untypisch für uns Nudeln.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für das Gyrosgeschnetzelte:

  • 2 Zwiebeln
  • 400 g Geschnetzeltes vom Schwein (alternativ Pute)
  • 2 EL Gyrosgewürz + mehr nach Geschmack
  • 3 EL Sonnenblumenöl, aufgeteilt
  • Salz
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • 70 g Sahne
  • 2 TL Speisestärke

Außerdem:

  • 200 g Bandnudeln

Zutaten für das Zaziki:

  • ½ Gurke
  • Salz
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 250 g griechischer Joghurt
  • ½ TL Rotweinessig
  • 2 EL Olivenöl, aufgeteilt

Zutaten für den Krautsalat:

  • ¼ Weißkohl
  • 2 EL Tafelessig
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Zucker
  • ½ TL Salz + mehr nach Geschmack
  • 2 EL gehackte Petersilie

Besondere Utensilien:

  • Küchenreibe
  • Küchenhobel

Zubereitung:

  • Für das Gyrosgeschnetzelte die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden.
  • Zwiebelringe, Geschnetzeltes, Gyrosgewürz und 2 Esslöffel Sonnenblumenöl vermischen und abgedeckt im Kühlschrank eine halbe Stunde durchziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit für das Zaziki die Gurke schälen, auf der groben Seite der Küchenreibe raspeln und mit 1/2 Teelöffel Salz vermischen.
  • 10 Minuten beiseitestellen.
  • Knoblauchzehe schälen und durch die Knoblauchpresse drücken.
  • Joghurt, Knoblauch, Rotweinessig und einen Esslöffel Olivenöl verrühren.
  • Gurkenraspeln gut ausdrücken, ebenfalls unter die Joghurtmischung rühren und mit Salz abschmecken.
  • In ein Schälchen füllen, mit dem restlichen Olivenöl beträufeln und bis zum Verzehr kaltstellen.
  • Für den Krautsalat die äußeren Blätter des Weißkohls entfernen und den Rest in feine Streifen hobeln.
  • Essig, Sonnenblumenöl, Zucker und Salz aufkochen, über den gehobelten Weißkohl gießen und alles gut mischen.
  • Petersilie unterrühren und bis zum Verzehr abgedeckt bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
  • Einen Esslöffel Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und das Geschnetzelte darin von allen Seiten scharf anbraten. Mit etwas Salz würzen.
  • Gemüsebrühe und Sahne hinzufügen, aufkochen und bei niedriger Hitze 15 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen die Bandnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Speisestärke in etwas kaltem Wasser auflösen.
  • Pfanne vom Herd ziehen, Speisestärke unter ständigem Rühren hineingießen und Pfanne zurück auf den Herd stellen.
  • Pfanneninhalt unter Rühren nochmals aufkochen und eine Minute sprudelnd kochen lassen.
  • Soße abschmecken und gegebenenfalls noch etwas Salz oder Gyrosgewürz hinzufügen.
  • Krautsalat nochmals abschmecken.
  • Gyrosgeschnetzeltes mit Bandnudeln und Krautsalat anrichten und mit dem Zaziki servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Rezeptideen für Geschnetzeltes:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 06.05.2021, 08:00