Grillfackeln

Grillfackeln

Portionen: 2
Vorbereitung:  45 min
Zubereitung: 15 min
Zeit gesamt: 1 h
Schwierigkeitsgrad: leicht

Mit unserem Rezept könnt ihr knusprige Grillfackeln ganz einfach selbst machen. Dafür marinieren wir Schweinebauch in einer leckeren Bärlauchmarinade.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für die Marinade:

  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Paprikaflocken
  • 2 EL Zitronensaft

Außerdem:

  • 6 Scheiben Schweinebauch ohne Knorpel und Schwarte, 1 cm dick geschnitten

Zutaten für den Schmanddip:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Schmand
  • 30 g saure Sahne
  • 2 EL scharfer Senf
  • Salz und Pfeffer

Besondere Utensilien:

  • Stabmixer
  • Küchenhandschuhe
  • 6 Grillspieße
  • Backpinsel

Zubereitung:

  • Für die Marinade den Bärlauch waschen, gut trocknen und grob zerschneiden.
  • Knoblauchzehe schälen und halbieren.
  • Bärlauch, Knoblauch, Sonnenblumenöl, Paprikaflocken, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einem Mixbecher mit dem Stabmixer zu einer glatten Würzpaste pürieren.
  • Schweinebauch in eine flache Schale geben und etwa die Hälfte der Marinade darüber gießen.
  • Mit behandschuhten Händen die Marinade etwa fünf Minuten lang in das Fleisch kneten, Schale mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 30 Minuten durchziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den (Backofen-)Grill vorheizen und für den Schmanddip die Knoblauchzehe schälen und in ein Schälchen pressen.
  • Restliche Zutaten hinzufügen, glattrühren und nochmals abschmecken. Bis zum Verzehr im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Falls Holzspieße verwendet werden, diese 20 Minuten in kaltem Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill kein Feuer fangen.
  • Grillspieß von unten durch eine Schmalseite eines Streifens Schweinebauch stechen und den Schweinebauch am Spieß nach unten schieben.
  • Schweinebauch so um den Spieß wickeln, dass die Fettseite außen liegt. Letztes Stückchen ebenfalls aufspießen.
  • Auf dem vorgeheizten Grill oder auf einem Backblech unter dem Backofengrill grillen, bis die Grillfackeln knusprig sind, etwa 15 Minuten.
  • Dabei regelmäßig wenden und ein- bis zweimal mit der zurückbehaltenen Marinade bepinseln. Tipp: Übrige Marinade hält sich in einem Schraubglas im Kühlschrank bis zu zwei Wochen. Sie kann auch als Würzpaste – z.B. für Salatsoßen – verwendet oder für einen schnellen Dip in Joghurt oder saure Sahne gerührt werden.
  • Heiß mit dem Schmanddip servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 05.06.2021, 08:00