Geröstete Atta-Käse-Häppchen

Geröstete Atta-Käse-Häppchen Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 07.12.2018 01:28 Min. Verfügbar bis 21.06.2020 WDR

Geröstete Atta-Käse-Häppchen

Das Geheimnis des Atta-Käses? Er reift in langen Regalen in Tropfsteinhöhlen - tief in der Erde im Sauerland. Und wenn er wieder rauskommt, kommt er in unsere Käsehäppchen - lecker!

Das Rezept als PDF zum Abspeichern und Ausdrucken:

Die Zutaten sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für zwei Personen.

Zutaten:

  • 4 Scheiben Käse aus der Attahöhle (nicht zu dünn, ca. 30 g pro Scheibe)
  • ½ Lauchzwiebel
  • 4 Walnusskernhälften
  • ½ Apfel
  • ½TL Senf
  • 1 ELCrème fraîche
  • 1 EL Petersilie, gehackt
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 4 dünne Scheiben Weiß- bzw. Toastbrot (Kastenform)
  • 1 EL Butter zum Braten
  • 4 Trockenpflaumen

Zubereitung:

  • Lauchzwiebel putzen, längs halbieren und dann in sehr feine Scheibchen schneiden.
  • Walnüsse und Apfel in feine Würfel schneiden bzw. fein hacken.
  • Senf mit Crème fraîche und Zitronensaft mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Lauch-, Pflaumen- und Apfelstückchen zugeben und alles gut vermischen.
  • Walnüsse und Apfel fein hacken und in eine Schüssel füllen. Senf, Crème fraîche, Zitronensaft dazugeben.
  • Lauch-, Pflaumen- und Apfelstückchen dazugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Ein Drittel der Butter in einer großen Pfanne schmelzen und die Brotscheiben darin von einer Seite ca. zwei Minuten rösten.
  • Tipp: Damit sich die ungerösteten Brotscheiben nicht nach oben wölben, kann man sie z.B. mit einem kleinen Topf beschweren.
  • Brotscheiben herausnehmen und mit der gerösteten Seite nach oben auf das Arbeitsbrett legen.
  • Zwei Brotscheiben mit einer Scheibe Käse belegen, Creme darauf verteilen.
  • Eine weitere Scheibe Käse auf die Creme legen, dann die zweite Brotscheibe aufsetzen und fest andrücken.
  • Ein weiteres Drittel der Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die beiden Sandwiches bei mittlerer Temperatur ca. fünf Minuten braten, bis sie goldbraun werden und der Käse schmilzt.
  • Dann restliche Butter zufügen, die Sandwiches umdrehen und auch von der anderen Seite rösten.
  • Sandwiches halbieren und aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 10.03.2018, 09:00