Gemüsepickert mit schnellem Kräuterdipp

Gemüsepickert mit schnellem Kräuterdipp Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 19.05.2018 01:39 Min. Verfügbar bis 08.01.2020 WDR

Gemüsepickert mit schnellem Kräuterdipp

Der "Pickert", eine Art Pfannkuchen, wurde früher manchmal "Liarn Hinnerk" – also "lederner Heinrich" genannt – weil er so zäh war. Bei uns ist das uralte Lipper Gericht locker-fluffig. Geht übrigens auch süß mit Marmelade oder herzhaft mit Leberwurst.

Die Mengenangaben des Rezeptes sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für zwei Personen.

Zutaten:

  • 20 g Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 5 Radieschen
  • ½ Kohlrabi, mittelgroß
  • 250 g Kartoffeln
  • 300 g Mehl
  • 3 Eier
  • 2 EL Rosinen
  • Öl zum Braten
  • 200 g Schmand
  • 1 EL Kresse
  • 1 EL Schnittlauch, gehackt
  • 1 TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Hefe und Zucker mit lauwarmer Milch verrühren und zur Seite stellen.
  • Kartoffeln schälen und mit der Reibe fein raspeln. Raspeln etwas ausdrücken und das ausgetretene Kartoffelwasser abgießen.
  • Kartoffelraspeln, Mehl, Eier, etwas Salz und Rosinen in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
  • Nach und nach die Hefe-Milch-Mischung hinzugeben und solange rühren, bis ein glatte Masse entsteht. Der Teig sollte dickflüssig sein, aber nicht zu fest.
  • Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.
  • Währenddessen den Dipp vorbereiten: Schmand mit Kresse, Schnittlauch und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Radieschen waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.
  • Kohlrabi schälen und fein raspeln. Tipp: Kohlrabi richtig schälen – Blätter abschneiden, dann die Knolle auf die Schnittfläche stellen und mit dem großen Messer die Schale von oben nach unten wegschneiden.
  • Radieschen- und Kohlrabi-Stücke in den aufgegangenen Teig mischen.
  • Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen und darin sechs kleine Pfannkuchen, die "Pickerts", von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  • Dip über die Gemüsepickerts geben und mit Kresse bestreuen.
  • Pickerts aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 05.07.2018, 07:00