Gefüllter Wirsing

Gefüllter Wirsing

Portionen: 4
Vorbereitung: 30 min
Zubereitung: 1 h
Zeit gesamt: 1 h 30 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Wirsingrouladen sind so beliebt wie Kohlrouladen – aber was, wenn man sich das mühselige Wickeln kleiner Päckchen sparen könnte? Wir füllen einen ganzen Wirsing mit einer deftigen Hackfleischmischung und dünsten ihn in würziger Tomatensoße.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für den gefüllten Wirsing:

  • 1 fester Kopf Wirsing (etwa 1 kg)
  • Salz
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 100 g Sahne
  • 1 große Zwiebel
  • 60 ml Sonnenblumenöl, aufgeteilt
  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • ½ Bund Petersilie
  • 150 g Weichkäse
  • 2 Eier
  • 50 g Paniermehl
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 EL Mildes Paprikamark
  • 1 EL Paprika Edelsüß
  • 1 TL Pfeffer

Zutaten für die Soße:

  • 2 Knoblauchzehen
  • ¾ l Wasser
  • 1 kleine Dose Tomatenmark (70 g)
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ TL Paprika edelsüß
  • 50 g Sahne

Besondere Utensilien:

  • Küchengarn

Zubereitung:

  • Für den gefüllten Wirsing eventuelle lockere äußere Blätter des Wirsings entfernen und den Strunk glatt abschneiden.
  • Einen ausreichend großen Topf mit Salzwasser aufkochen und den Wirsing darin etwa 15 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit das Toastbrot mit der Sahne übergießen.
  • Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  • Die Hälfte des Sonnenblumenöls erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  • Hackfleisch hinzufügen und braten, bis es nicht mehr rosa ist, dabei fein zerdrücken. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Petersilie waschen, trockenschütteln, die groben Stiele entfernen und die Blättchen fein hacken.
  • Den Weichkäse zerkrümeln.
  • Hackfleischmischung, Petersilie, Eier, Paniermehl, Senf, Paprikamark, Paprikapulver, Pfeffer, einen Teelöffel Salz und Toastbrot mit der Sahne hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Weichkäse hinzufügen und vorsichtig unterkneten.
  • Den Wirsing abgießen, auf der Arbeitsfläche den Strunk keilförmig herausschneiden und die Blätter etwas nach außen drücken.
  • Vorsichtig das Herz herausnehmen und anderweitig verwenden.
  • Die Hackfleischfüllung zu einem Ball formen und in die Mitte des Wirsings legen.
  • Blätter sorgfältig wieder um die Füllung falten, etwas andrücken und kreuzweise mit Küchengarn fixieren.
  • Das restliche Sonnenblumenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Kohl darin von allen Seiten scharf anbraten.
  • Für die Soße die Knoblauchzehen durch die Presse drücken.
  • Wasser, Tomatenmark, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Paprika edelsüß verrühren.
  • Wirsing mit dem Strunk nach unten in die Pfanne setzen, die Soßenmischung angießen und den Wirsing bei aufgelegtem Deckel und mittlerer Hitze 45 Minuten dünsten.
  • Wirsing vorsichtig aus dem Sud heben, das Küchengarn entfernen, den Wirsing auf eine Servierplatte setzen und in Achtel schneiden.
  • Sahne in die Tomatensoße rühren und nochmals aufkochen. Abschmecken und gegebenenfalls mit Salz nachwürzen.
  • Gefüllten Wirsing mit der Tomatensoße anrichten und servieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 16.02.2021, 08:00