Gefüllter Kürbis

Gefüllter Kürbis Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 27.09.2018 01:16 Min. Verfügbar bis 27.09.2020 WDR

Gefüllter Kürbis

Überall in NRW stehen die Kürbisse auf den Feldern und werden geerntet. Da kann man viel draus machen – Kürbissuppe, Kürbisauflauf…oder man kann den Kürbis ganz lassen und mit einer leckeren Füllung – Hackfleisch, Äpfel, Lauch, Käse – in den Backofen stecken.

Das Rezept als PDF zum Download

Die Angaben für alle Zutaten sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für vier bis sechs Personen.

Zutaten:

  • 1 mittelgroßer Hokkaido-Kürbis, ca. 1 kg
  • 4 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lauchstange
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 säuerlicher Apfel
  • ½ TL Zitronensaft
  • 175 g junger Gouda
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 gehäufter TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer
  • 1 TL mildes Currypulver
  • ½ TL scharfe Paprika- oder Chiliflocken (Schärfe nach Belieben)
  • 125 g Frischkäse
  • 250 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und den Backrost auf die mittlere Schiene schieben.
  • Hokkaidokürbis waschen und abtrocknen. Unterhalb des Stiels einen Deckel vom Kürbis abschneiden. Mit Hilfe eines großen Löffels Kerne und das faserige Innere entfernen. Kürbis und Deckel innen und außen mit 2 Esslöffeln Öl bestreichen und von innen salzen. In eine Auflaufform setzen und 15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen, Ofen nicht ausschalten.
  • Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Wurzelende und die harten grünen Teile des Lauchs abschneiden. Lauch halbieren und gründlich unter kaltem Wasser abspülen. In feine Halbringe schneiden.
  • Zucchini waschen, Stiel und Blütenansatz abschneiden und Zucchini grob reiben.
  • Apfel waschen, entkernen und grob reiben und mit Zitronensaft vermischen.
  • Gouda grob reiben.
  • Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch braun anbraten, dabei mit dem Pfannenwender möglichst fein zerdrücken.
  • Zwiebelwürfel, Lauch, Zucchini und Apfel zugeben und weich dünsten.
  • Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Paprikaflocken würzig abschmecken.
  • Frischkäse und 125 g des geriebenen Goudas unterrühren.
  • Hackfleischmasse in den Hokkaido füllen und Deckel auflegen. Gemüsebrühe seitlich in die Backform gießen, sodass der Kürbis in Flüssigkeit steht. Auflaufform mitsamt Kürbis für etwa 35 Min. backen – die genaue Backzeit ist abhängig von der Größe des Hokkaidos. Mit einem scharfen Messer testen, ob er weich ist, ansonsten die Backzeit in Zehnminutenintervallen verlängern.
  • Mit dem restlichen Gouda bestreuen und nochmal kurz im Backofen überbacken, bis der Käse geschmolzen und appetitlich gebräunt ist.
  • Kürbis aufschneiden und aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 27.09.2018, 08:00