Gebackener Brie

Gebackener Brie Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 09.02.2019 00:54 Min. Verfügbar bis 09.02.2020 WDR

Gebackener Brie

Portionen: 6
Vorbereitung:  20 min
Zubereitung: 35 min
Zeit gesamt:  55 min      
Schwierigkeitsgrad: einfach

Das Rezept als PDF zum Download:

Wir haben hier in NRW einen Brie gefunden – und zwar im Heinsberger Land. Super lecker! Wir backen ihn im Ofen und servieren ihn mit Äpfeln und Zwiebeln. Nicht fehlen dürfen natürlich knusprige Cracker oder frisches Baguette, um den geschmolzenen Käse aufzutunken...perfekt für den nächsten Heimkinoabend.

Zutaten für die karamellisierten Zwiebeln:

  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Salz

Zutaten für die geschmorten Äpfel:

  • 1 großer säuerlicher Apfel
  • 1 EL Butter
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL brauner Zucker

Außerdem:

  • 1 Rad Jersey-Brie vom Kollweider Hof à 1 kg
  • etwas frische Kresse
  • Baguettescheiben oder Cracker zum Dippen

Zubereitung:

  • Backofen auf 175 °C vorheizen.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbringe schneiden.
  • Apfel schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln in der trockenen Pfanne bei mittelhoher Hitze unter gelegentlichem Rühren anrösten, bis sie appetitlich braun sind, etwa fünf Minuten.
  • Salz und Öl unterrühren und weitere fünf Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • Brie auf einen ofenfesten Teller setzen und im vorgeheizten Backofen zehn Minuten backen.
  • Aus dem Ofen nehmen, kreuzweise einschneiden und die Ecken nach außen klappen.
  • Käse zurück in den Backofen schieben und weitere 15 Minuten backen. Die letzten 5 Minute den Ofen auf Grillfunktion stellen und den Käse herrausholen sobald  er appetitlich gebräunt ist.
  • In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Äpfel hinzufügen.
  • Mit Salz und Zucker würzen und unter gelegentlichem Rühren dünsten, bis die Äpfel weich sind, aber nicht auseinanderfallen, etwa zehn Minuten. Vom Herd nehmen.
  • Gebackenen Brie aus dem Ofen nehmen und die Äpfel sowie die karamellisierten Zwiebeln auf der Oberfläche verteilen.
  • Mit den frischer Kresse bestreuen und mit Baguettescheiben oder Crackern sofort servieren – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 09.02.2019, 08:00