Fischbrötchen

Fischbrötchen

Portionen: 2
Vorbereitung: 20 min
Zubereitung: 20 min
Zeit gesamt: 40 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Weiter geht es mit unserer virtuellen Urlaubsreise: Heute tummeln wir uns am deutschen Nordseestrand, wo es die leckersten Fischbrötchen gibt. Wir frittieren zarte Kabeljaufilets in lockerem Bierteig und servieren sie im rustikalen Brötchen mit selbstgemachter Remoulade und Gewürzgurken.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für die Remoulade:

  • 1 Rezept Heimathäppchen-Mayonnaise
  • 1 Bund Dill
  • 1 große Gewürzgurke
  • 2 Sardellenfilets
  • 1 gehäufter TL Kapern
  • 1 TLsüßer Senf
  • 1 TL scharfer Senf
  • ¼ TL Honig
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für den Backfisch:

  • 70 g Mehl Type 550
  • 20 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 gestrichener TL Salz
  • ¼ TL Paprika edelsüß
  • 100 g Paniermehl
  • 250 ml helles Bier
  • 2 Kabeljaufilets

Außerdem:

  • Fett zum Frittieren
  • 1 bis 2 Gewürzgurken
  • 2 rustikale Baguette- oder Ciabattabrötchen
  • Einige Blätter Eisbergsalat

Besondere Utensilien:

  • Stabmixer

Zubereitung:

  • Für die Remoulade die Heimathäppchen-Mayonnaise nach Rezept zubereiten.
  • Den Dill waschen, trockenschütteln und die groben Stiele abschneiden.
  • Die Gewürzgurken grob würfeln.
  • Dill, Gewürzgurken, Sardellenfilets, Kapern, beide Senfsorten und Honig zur Mayonnaise hinzufügen und alles glatt pürieren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und bis zur Verwendung kaltstellen.
  • Für den Backfisch Mehl, Speisestärke, Backpulver, Salz und Paprikapulver in einer Schüssel vermischen.
  • Bier zur Mehlmischung gießen und mit einem Schneebesen zu einem glatten, dünnflüssigen Teig verrühren.
  • Paniermehl in einen tiefen Teller füllen.
  • Fischfilets trockentupfen und in den Bierteig tauchen, sodass sie von allen Seiten gleichmäßig bedeckt sind.
  • Im Paniermehl wälzen, um sie gleichmäßig zu panieren. Panade leicht andrücken und die Fischfilets 15 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Frittierfett wahlweise in einem ausreichend großen Topf auf dem Herd oder in einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen.
  • Das Fischfilet darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken, etwa sechs Minuten.
  • Backfisch aus dem Frittierfett nehmen und kurz auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Die Gewürzgurken längs in Scheiben schneiden.
  • Die Brötchen aufschneiden, die untere Hälfte dünn mit Remoulade bestreichen und mit dem Eisbergsalat belegen.
  • Den Backfisch darauf legen und mit Remouladensoße bedecken.
  • Mit Gewürzgurkenscheiben belegen, die zweite Brötchenhälfte auflegen und sofort servieren – Mahlzeit!

Reisehäppchen:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 25.06.2020, 08:00