Feldsalat mit Roter Bete

Feldsalat mit Roter Bete Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 08.03.2019 01:03 Min. Verfügbar bis 08.03.2020 WDR

Feldsalat mit Roter Bete

Portionen: 2
Vorbereitung: 15 min
Zubereitung: 30 min
Zeit gesamt:  45 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine ganz besonders feine Spezialität wächst auch im Winter auf NRWs Feldern: Feldsalat. Wir bereiten eine köstliche Vitaminbombe zu, indem wir ihn mit gekochter Roter Bete kombinieren.

Zutaten für den Feldsalat:

  • 2 kleine Rote Bete
  • 60 g Feldsalat
  • 1 kleine rote Zwiebel

Zutaten für die gerösteten Mandeln:

  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Wasser
  • 1 kräftige Prise Salz
  • 1 kräftige Prise Paprikapulver rosenscharf
  • 1 kräftige Prise frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Mandeln

Zutaten für das Senfdressing:

  • 1 kleine gekochte Kartoffel
  • ½ TL scharfer Senf
  • ½ TL grober Senf
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 6 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  • Für den Feldsalat die Rote Bete waschen und mit kaltem Wasser bedeckt in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Hitze zurückschalten und die Roten Bete bei schräg aufgelegtem Topfdeckel in etwa 30 Minuten weichkochen.
  • In der Zwischenzeit für die gerösteten Mandeln den Backofen auf 180 °C vorheizen.
  • Sonnenblumenöl, Butter, Honig, Wasser und Gewürze aufkochen.
  • Mandeln unterrühren und Mischung in eine kleine Backform – am besten aus Metall – füllen.
  • Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Mandeln appetitlich gebräunt sind und herrlich duften, etwa zehn Minuten.
  • Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Feldsalat verlesen, waschen und gut trocknen.
  • Rote Zwiebel schälen und in hauchfeine Ringe schneiden.
  • Rote Bete abgießen, lauwarm abkühlen lassen und schälen. Tipp: Gummihandschuhe tragen, da der Saft stark färbt.
  • Für das Senfdressing die gekochte Kartoffel schälen und in winzige Würfelchen schneiden.
  • Beide Senfsorten, Weißweinessig, Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.
  • Sonnenblumenöl mit einem Schneebesen unterrühren, bis eine sämige Soße entsteht.
  • Nochmals abschmecken und die Kartoffelwürfel unterrühren.
  • Rote Bete in dünne Scheibchen schneiden und zwei Teller damit auslegen.
  • Gleichmäßig mit etwas Salatsoße beträufeln.
  • Restlichen Salatsoße, Feldsalat und rote Zwiebeln vorsichtig, aber gründlich mischen – das funktioniert am besten von Hand.
  • Feldsalat mittig auf die Rote Bete setzen.
  • Geröstete Mandeln hacken und über den Salat streuen.
  • Sofort servieren – dazu schmeckt gebuttertes Bauernbrot – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 08.03.2019, 08:00