Erdbeersülze

Erdbeersülze Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 02.07.2018 01:03 Min. Verfügbar bis 08.05.2020 WDR

Erdbeersülze

Unsere süße Sülze wird auch die begeistern, die klassischer Sülze nichts abgewinnen können. Erdbeersaft und frische Erdbeeren, fein abgeschmeckt mit Vanille und Zitrone. Dazu gibt’s unsere Heimathäppchen-Vanillesoße, und zwar eisgekühlt – für ein Sommerdessert, dem niemand widerstehen kann.

 Die Zutaten sind zugeschnitten auf vier Personen.

Zutaten für den Erdbeersaft:

  • 500 g Erdbeeren
  • 80 g Zucker
  • 300 ml Wasser
  • Saft von 1 Zitrone

Zutaten für die Erdbeersülze:

  • 250 g Erdbeeren
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
  • ausgekratztes Mark von 1 Vanilleschote
  • 50 ml Weißwein (wer auf Alkohol verzichten möchte, nimmt mehr Erdbeer- oder Apfelsaft)
  • 1 gestrichener TL Agar Agar

Zutaten für die Heimathäppchen-Vanillesoße:

  • 125 ml Milch
  • 125 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 2 Eigelbe

Besondere Utensilien:

  • 4 Förmchen à 150 ml (oder Tassen)

Zubereitung:

  • Für den Erdbeersaft Erdbeeren waschen, trocknen, putzen und fein würfeln.
  • Zucker und Wasser aufkochen, Erdbeeren dazugeben und nochmals aufkochen lassen.
  • Hitze abschalten, Zitronensaft unterrühren und die Mischung 60 Minuten ziehen lassen.
  • Erdbeersaft durch ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen und im Kühlschrank sechs Stunden abtropfen lassen.
  • Für die Erdbeersülze Erdbeeren waschen, trocknen, putzen und in feine Würfel schneiden.
  • Mit Zitronenschale und Vanille vermischen und gleichmäßig auf die Förmchen verteilen.
  • 500 Milliliter Erdbeersaft abmessen und in einem Topf mit Weißwein und Agar Agar verrühren. Unter Rühren aufkochen und zwei Minuten sprudelnd kochen lassen.
  • Flüssigkeit gleichmäßig in die Förmchen gießen und mindestens vier Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.
  • In der Zwischenzeit für unsere Heimathäppchen-Vanillesoße Milch, Sahne, Zucker und Vanillemark bei mittlerer Hitze aufkochen.
  • Eigelbe in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren und die heiße Milchmischung unter kräftigem Rühren dazugeben.
  • Eimischung zurück in den Topf geben und bei niedriger Hitze unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Soße bindet und cremig wird.
  • Mit einem Stück Frischhaltefolie bedeckt abkühlen lassen und bis zum Verzehr kaltstellen.
  • Erdbeersülze vom Rand lösen, Förmchen kurz unter kaltes Wasser halten und auf Teller stürzen.
  • Mit Vanillesoße übergießen, gegebenenfalls mit einigen Erdbeeren dekorieren und servieren – Mahlzeit!

Stand: 01.05.2019, 11:00