Erdbeerlikör

Erdbeerlikör Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 02.05.2019 01:00 Min. Verfügbar bis 02.05.2020 WDR

Erdbeerlikör

Portionen: 1 l
Vorbereitung:  15 min
Zubereitung: 6 Wochen
Zeit gesamt: 6 Wochen 15 min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept als PDF zum Download:

Dieses Rezept ist nicht ganz so kinderfreundlich aber wir hoffen, dass wir mit unserem Erdbeerlikör den einen oder anderen Erwachsenen glücklich machen.

Zutaten für den Erdbeerlikör:

  • 500 g reife Erdbeeren
  • 1 Bio-Zitrone
  • 125 g Kandiszucker
  • 1 l Korn

Besondere Utensilien:

  • Einmachglas mit 2 l Inhalt
  • Abseihtuch oder Kaffeefilter

Zubereitung:

  • Für den Erdbeerlikör die Erdbeeren sorgfältig verlesen – nur makellose Früchte ohne Faul- und Druckstellen sollten für den Likör verwendet werden.
  • Erdbeeren vorsichtig abspülen, trocknen, putzen und halbieren.
  • Zitrone gründlich unter heißem Wasser abspülen, trocknen und in Scheiben schneiden.
  • Erdbeeren, Zitronenscheiben und Kandiszucker in ein Einmachglas von etwa 2 Litern Fassungsvermögen geben und mit dem Korn auffüllen. Tipp: Unsere Zuckermenge wird dem einen oder anderen sparsam vorkommen. Es ist aber sehr einfach, mangelnde Süße durch Läuterzucker auszugleichen, während ein zu süßer Likör nicht mehr zu retten ist.
  • An einem dunklen Ort bei Zimmertemperatur vier Wochen reifen lassen, dabei regelmäßig alle paar Tage schütteln, damit sich der Kandiszucker löst und sich die Aromen der Früchte gut im Likör verteilen.
  • Nach vier Wochen durch ein Abseihtuch oder einen Kaffeefilter abgießen und die Erdbeer- und Zitronenreste entsorgen.
  • In Flaschen füllen und noch zwei Wochen ruhen lassen.
  • Der Erdbeerlikör schmeckt pur, mit Sekt aufgegossen oder über Pudding und Eiscreme – Prost bzw. Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 02.05.2019, 08:00