Erdbeer-Käsekuchen mit Schoko-Crumble

Erdbeer-Käsekuchen mit Schoko-Crumble Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 24.05.2018 01:39 Min. Verfügbar bis 09.11.2020 WDR

Erdbeer-Käsekuchen mit Schoko-Crumble

Meine Kindheitserinnerung: Erdbeeren sammeln auf dem Feld im Münsterland, mit der ganzen Familie. Und Hand aufs Herz: Ein paar wurden immer schon auf dem Feld gegessen, heimlich. Wenn ihr ein Knaller-Dessert mit Erdbeeren sucht, bitteschön: Erdbeer-Käsekuchen mit Schokocrumble

Das Rezept als PDF zum Abspeichern und Ausdrucken

Die Mengenangaben des Rezeptes sind zugeschnitten auf vier kleine Nachtischgläschen.

Zutaten für den Crumble (Streuselteig):

  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g brauner Zucker
  • 100 g weiche Butter
  • 1 EL Backkakao

Zutaten für die Käsekuchen-Creme:

  • 200 g Quark, 40 % Fett
  • ½ Bio-Limette oder Bio-Zitrone
  • 3 EL Zucker
  • Vanille, frisch oder Extrakt (Menge nach Geschmack)

Zutaten für die Erdbeersoße:

  • 150 g Erdbeeren
  • Abrieb und Saft einer ½ Bio-Limette (oder Bio-Zitrone)
  • Wenn die Erdbeeren etwas sauer sind: mit Puderzucker nachsüßen

Außerdem:

  • 4 bauchige Gläser (Trink- oder kleine Einmachgläser)
  • Erdbeeren zum Dekorieren

Zubereitung::

  • Für den Teig zunächst den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen.
  • Mehl, braunen Zucker, weiche Butter und Backkakao in eine Schüssel geben und mit den Händen so lange durchkneten, bis sich Streusel bilden.
  • Streuselteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Im Backofen 10 bis 15 Minuten backen.
  • Streusel aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Käsekuchen-Creme die Limette (oder Zitrone) heiß abwaschen.
  • Quark in eine Schüssel geben. Etwas Limettenschale mit einer Reibe abreiben und in den Quark geben.
  • Den Saft der Limette ausdrücken und mit Vanille und Zucker zu der Quarkcreme geben.
  • Käsekuchen-Creme mit einem Handrührgerät mixen, bis sie glatt ist. Creme im Gefrierschank ca. 10 Minuten kühlen.
  • Für die Erdbeersoße alle Erdbeeren waschen und putzen.
  • Die Früchte und etwas abgeriebene Limettenschale in ein kleines Gefäß geben und mit dem Mixstab pürieren. Achtung: Nur grob pürieren, so dass noch Erdbeerstückchen zu sehen sind.
  • Streusel mit den Händen zerbröseln, wenn die Stücke zu groß sind.
  • Streusel in 4 Gläser füllen (etwa daumendick).
  • Die Käsecreme und die Erdbeersoße nacheinander in die Gläser füllen.
  • Erdbeer-Käsekuchen aufessen – am besten mit Freunden. – Mahlzeit!

Noch mehr Rezepte und Inspirationen zum Nachkochen:

Stand: 01.05.2019, 11:00