Elberfelder Kringel mit selbst gemachtem Marzipan

Elberfelder Kringel mit selbst gemachtem Marzipan Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 03.02.2018 01:56 Min. Verfügbar bis 11.04.2021 WDR

Elberfelder Kringel mit selbst gemachtem Marzipan

Und wieder ein Dessert-Highlight aus dem Bergischen: der Elberfelder Kringel. Mit selbst gemachtem Marzipan und einer feinen Fruchtsoße … wunderbar zum Kaffee oder als Nachtisch!

Die Zutaten sind zugeschnitten auf 12 kleine Kringel.

Zutaten für den Teig:

  • ½ Würfel Hefe (ca. 20 g)
  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch  
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butter (weich)
  • 3 Eier (Raumtemperatur)
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver

Außerdem:

  • 150 g gemischte Beeren, z.B. Himbeeren, Blaubeeren oder Erdbeeren
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1 Prise Muskat
  • Mehl zum Ausrollen
  • 2 EL Milch
  • 1 Eigelb

Zutaten für das Marzipan:

  • 150 g geschälte Mandeln
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Amaretto
  • ½ Bio-Orange, Saft und Schalenabrieb

Besondere Utensilien:

  • Handrührgerät mit Knethaken
  • Leistungsstarker Standmixer oder Pürierstab – wer keinen hat, kann auch direkt fein gemahlene Mandeln für das Marzipan kaufen.
  • Backblech und Backpapier
  • Pinsel

Zubereitung:

  • Aus der Hefe, je vier Teelöffeln Mehl und Zucker sowie der Hälfte der leicht erwärmten Milch einen Vorteig mischen. Diesen Vorteig mindestens eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Den Vorteig mit den restlichen Teigzutaten kräftig verkneten. Ist der Teig zu klebrig, noch etwas Mehl, ist er zu bröckelig, noch etwas Milch zugeben. Erneut im Ofen bei wenig Hitze ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • Tipp: Gibt man dem Hefeteig viel Zeit zum Gehen, dann hat das positive Auswirkungen auf Geschmack und Konsistenz. Am besten ist es, den Vorteig über Nacht stehen zu lassen.
  • Für das Marzipan die Mandeln, Puderzucker, Amaretto, Orangensaft sowie den Abrieb der Orangenschale im Mixer zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Zum Schluss das Marzipan noch von Hand kneten. Ggf. mehr Flüssigkeit oder mehr Mandeln zufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erzielen.
  • Fertiges Marzipan in Folie wickeln und zur Seite legen.
  • Beeren putzen, waschen, pürieren und das Mus zur Seite stellen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Hefeteig kurz kneten, in 12 Stücke aufteilen und diese nach und nach auf einer mit Mehl bestäubten Fläche ca. 0,5 cm dick möglichst viereckig ausrollen.
  • Mit Marzipan bestreichen und etwas Beerenmus darauf geben. Ein wenig Muskat und Zimt darüber streuen.
  • Teigplatten zu Würsten aufrollen, die Enden der Rollen verbinden, sodass ein Kranz entsteht. 10 Minuten ruhen lassen. Backofen auf 170 Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Teigstücke auf das Backblech legen. Milch mit Eigelb verquirlen und mit dem Pinsel dünn auf die Kringel streichen.
  • Hefekränze  ca. eine halbe Stunde backen, bis sie goldbraun sind.
  • Elberfelder Kringel mit restlichem Fruchtmus übergießen und aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 21.06.2018, 10:36