Duisburger Bierbrot

Duisburger Bierbrot Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 14.10.2019 01:04 Min. Verfügbar bis 14.10.2020 WDR

Duisburger Bierbrot

Von Carina Bürgers

Portionen: 1 Laib von etwa 1100 g
Vorbereitung: 1 h 45 min
Zubereitung: 35 min
Zeit gesamt: 2 h 20 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Land & Lecker Bierbäuerin Carina Bürgers lebt in Rheurdt auf dem Bürgers-Hof und ist aber eigentlich gelernte Bierbäuerin. Sie zeigt uns ihr Lieblingsbrot, was sie mit Duisburger Bier zubereitet. Neugierig?

Carina Bürgers im Kuhstall.

Carina Bürgers von Bürgers-Markthütte kommt aus Rheurdt und ist eigentlich gelernte Bierbrauerin.

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für das Bierbrot: 

  • 200 g Weizenmehl Type 550 + mehr für die Arbeitsfläche
  • 200 g Weizenmehl Type 1050
  • 250 g Roggenmehl Type 997
  • 17 g Salz (1 EL)
  • 1 Würfel Frischhefe (42 g)
  • 0,33 l Bier, z.B. dunkles Kellerbier
  • 60 g Honig (3 EL)

Besondere Utensilien

  • Küchenmaschine oder elektrisches Handrührgerät

Zubereitung:

  • Für das Bierbrot alle drei Mehlsorten, Salz und Hefe in eine Rührschüssel füllen.
  • Das Bier lauwarm erwärmen und den Honig hineinrühren.
  • Biermischung zum Mehl gießen und in der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, elastischen Teig verkneten, etwa fünf Minuten lang.
  • Schüssel abdecken und den Teig an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Arbeitsfläche gut bemehlen. 
  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten und zu einem ovalen Laib formen.
  • Auf das vorbereitete Backblech legen und die Oberfläche des Brotes etwa drei Zentimeter vom Rand entfernt kreisförmig einschneiden.
  • Abgedeckt nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 °C vorheizen und eine kleine Auflaufform mit vorheizen. 
  • Bierbrot auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben, eine Tasse heißes Wasser in die Auflaufform gießen und das Bierbrot etwa 35 Minuten backen.
  • Brot aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden auf einem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen – Mahlzeit! 

Zur Land & Lecker Sendung:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 14.10.2019, 08:00