Dicke Bohnen mit Speck

Dicke Bohnen mit Speck Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 18.06.2019 01:03 Min. Verfügbar bis 18.06.2020 WDR

Dicke Bohnen mit Speck

Portionen: 2
Vorbereitung:  30 min
Zubereitung: 25 min
Zeit gesamt: 55 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dicke Bohnen sind von Juni bis August frisch als Freilandware erhältlich. Das wollen wir natürlich ausnutzen und starten mit einem geliebten Klassiker in die Saison: Dicke Bohnen in Mehlschwitze mit Zwiebelchen, Speck und Bohnenkraut.

Zutaten für die dicken Bohnen:

  • 400 g ausgehülste dicke Bohnen (auch TK)  
  • Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g durchwachsener Speck
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • Pfeffer
  • 3 Zweige frisches Bohnenkraut (alternativ getrocknetes)

Zubereitung:

  • Für die dicken Bohnen die Bohnen nach Belieben von ihrer Haut befreien und in reichlich Salzwasser in etwa 20 Minuten garkochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Speck in Streifen schneiden und in einer kleinen Pfanne auslassen. Speck aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • Zwiebel ins Speckfett geben und glasig dünsten.
  • Butter hinzufügen und schmelzen lassen.
  • Mehl darüber stäuben und unter Rühren golden anrösten.
  • Unter Rühren mit der Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen.
  • Bohnenkrautzweige hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Mehlschwitze unter regelmäßigem Rühren zehn Minuten köcheln lassen.
  • Bohnenkrautzweige entfernen – falls keine verwendet wurden, nun mit einer kräftigen Prise getrockneten Bohnenkrauts würzen – und Bohnen sowie Speck in die Soße geben.
  • Zehn Minuten ziehen lassen, nochmals abschmecken und servieren.
  • Dazu schmecken Salzkartoffeln – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 18.06.2019, 04:00