Currywurst-Cottage-Pie

Currywurst-Cottage-Pie Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 19.05.2018 01:36 Min. Verfügbar bis 25.05.2020 WDR

Currywurst-Cottage-Pie

Ruhrgebiet meets Großbritannien: Wir zaubern mit Euch einen pikanten Currywurstauflauf unter der Kartoffelhaube, ganz wie der traditionelle britische Cottage Pie.

Die Mengenangaben des Rezeptes sind zugeschnitten auf eine Mahlzeit für zwei Personen.

Zutaten für das Currywurstragout:

  • 2 EL Öl zum Braten
  • 3 Grillwürstchen
  • 2 Schalotten
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 EL Currypulver + mehr zum Bestreuen
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • 200 ml Apfelsaft
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Wasser
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für die Kartoffelhaube:

  • 500 g mehligkochende Kartoffeln
  • 150 ml Milch
  • 1 Prise Muskat
  • 50 g Butter + mehr zum Überbacken

Besondere Utensilien:

  • Stabmixer

Zubereitung:

  • Für das Currywurstragout das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Grillwürste von allen Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen, in Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  • Schalotten schälen und fein hacken. Den Apfel schälen und grob raspeln.
  • Beides im Bratfett der Grillwürstchen bei mittlerer Hitze unter Rühren andünsten, bis die Schalotten glasig sind und der Apfel weich wird.
  • Paprika, Currypulver und Zucker unterrühren.
  • Apfelsaft, Tomatenpüree und Wasser dazu gießen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze offen einkochen lassen, bis die Soße dicklich ist, etwa 25 Minuten. Mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Kleingeschnittene Würste unterrühren und in eine Auflaufform füllen.
  • Für die Kartoffelhaube die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in kräftig gesalzenem Wasser garkochen.
  • Während die Kartoffeln kochen den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und unter Zugabe von warmer Milch, Butter und Muskatnuss mit einem Kartoffelstampfer zu einem feinen Püree verarbeiten. Nochmals abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.
  • Kartoffelpüree über der Currywurstfüllung verteilen, glattstreichen und nach Wunsch mit einem Löffel ein Muster eindrücken.
  • Mit Butterflöckchen belegen und im vorgeheizten Backofen überbacken, bis die Kartoffelkruste golden wird, etwa 20 Minuten.
  • Heiß servieren und schnell aufessen – Mahlzeit!

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 05.07.2018, 07:00