Champignons mit Knoblauchsoße

Jahrmarktschampignons mit Knoblauchsoße Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 04.08.2018 00:40 Min. Verfügbar bis 16.11.2019 WDR

Champignons mit Knoblauchsoße

Wer von Euch geht auch nur wegen der Futterstände auf die Kirmes? Das größte Volksfest NRWs ist die Cranger Kirmes in Herne. Anlässlich dieses Festes gibt es heute köstliche Champignons – und zwar inklusive Knoblauchsoße.

Die Mengenangaben sind zugeschnitten auf einen Snack oder eine kleine Beilage für zwei Personen.

Zutaten für die Champignons:

  • 500 g mittelgroße Champignons
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Paprika edelsüß

Zutaten für die Knoblauchsoße:

  • 1 große Knoblauchzehe
  • Salz
  • 250 g Joghurt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch oder Dill)

Zubereitung:

  • Champignons falls nötig abreiben und den Stiel knapp über dem Hut abschneiden.
  • In einer großen Pfanne das Öl bei mittelhoher Hitze erhitzen und die Champignons mit den Stielen nach oben in die Pfanne geben.
  • Unter gelegentlichem Rütteln der Pfanne anbraten, bis sie anfangen, Wasser zu ziehen. Auf mittlere Hitze zurückschalten und Champignons unter gelegentlichem Rühren braten, bis das Wasser verdunstet ist und sie gar sind.
  • In der Zwischenzeit für die Knoblauchsoße die Knoblauchzehe mit einem großen Messer fein hacken, mit etwas Salz bestreuen und mit der Seite der Messerklinge fein zerdrücken.
  • Knoblauchmus, Joghurt, Mayonnaise und Zitronensaft mit einem Schneebesen glattrühren.
  • Kräuter unterrühren, dabei etwa einen halben Teelöffel zurückbehalten. Mit mehr Salz abschmecken und im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Butter in die Pfanne geben und schmelzen lassen. Champignons mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  • Auf zwei Schälchen verteilen, mit der Knoblauchsoße übergießen, mit den zurückbehaltenen Kräutern bestreuen und sofort servieren – Mahlzeit! 

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen

Stand: 03.08.2018, 08:00