Biergeschnetzeltes

Biergeschnetzeltes Heimathäppchen – Rezepte aus NRW 07.10.2019 00:58 Min. Verfügbar bis 14.10.2021 WDR

Biergeschnetzeltes

Portionen: 2 Portionen
Vorbereitung: 25 min
Zubereitung: 25 min
Zeit gesamt: 50 min
Schwierigkeitsgrad: mittel

In Kölns Brauhäusern kann man sich nicht nur mit Kölsch stärken, sondern auch deftige Brauhausküche genießen. Neben Halben Hähnen und Reibekuchen steht in vielen Brauhäusern auch Biergeschnetzeltes auf der Karte…und wir fanden, das ist einen Versuch wert.  

Das Rezept als PDF zum Download:

Zutaten für das Biergeschnetzelte: 

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 250 g Champignons
  • 1 kleine Möhre
  • 2 EL Butterschmalz, aufgeteilt
  • 300 g Geschnetzeltes vom Schwein
  • Salz und Pfeffer
  • Paprika edelsüß
  • 150 ml Bier
  • 150 g Sahne
  • ½ EL Speisestärke

Außerdem:

  • ½ Bund Petersilie

Zubereitung:

  • Für das Biergeschnetzelte die Zwiebel schälen und fein hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.
  • Die Champignons putzen und vierteln. Die Möhre schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.
  • Einen Esslöffel Butterschmalz in einer tiefen Pfanne erhitzen und das Geschnetzelte darin von allen Seiten scharf anbraten, bis es anfängt zu bräunen.
  • Mit Salz, reichlich Pfeffer und einer guten Prise Paprikapulver würzen, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
  • Restliches Butterschmalz in der Pfanne schmelzen und das Gemüse darin andünsten, bis die Zwiebeln glasig sind und die Champignons ihre Flüssigkeit verloren haben.
  • Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und das Fleisch zurück in die Pfanne geben.
  • Bier und Sahne angießen, aufkochen und bei niedriger Hitze und aufgelegtem Deckel 20 Minuten schmoren lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  • Währenddessen die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken.
  • Speisestärke in etwas Wasser auflösen und die Soße damit binden.
  • Nochmals abschmecken und mit der Petersilie bestreut servieren. Dazu schmecken Reibekuchen oder Bandnudeln – Mahlzeit!

Weitere kölsche Brauhausklassiker:

Noch mehr Inspirationen und Rezepte zum Nachkochen:

Stand: 07.10.2019, 08:00