Grünkohl klassisch

Grünkohl

Grünkohl klassisch

Von Helmut Gote

Genau die richtige Jahreszeit für ein Grünkohlessen. Es gibt viele traditionelle Rezepte mit unterschiedlich fetten und geräucherten Fleischeinlagen, hier eine mitteldeftige für den winterlichen Alltag.

Grünkohl klassisch

WDR 2 Rezepte 13.12.2019 02:41 Min. Verfügbar bis 12.12.2020 WDR 2

Download

Zutaten:

  • 800g küchenfertig gehäckselter, frischer Grünkohl (wenn Sie ganzen Grünkohl kaufen und selbst häckseln wollen, brauchen Sie knapp 2 kg, weil Sie dann beim Gewicht die die dicken Äste mitrechnen müssen, die aber nicht mitgekocht werden)
  • 100g fetter Speck
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500g fest kochende Kartoffeln
  • 4 Mettwürstchen
  • 600g durchwachsener Speck (geräuchert)
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Muskatnuss
  • Etwa 400ml Wasser

Zubereitung:

Den fetten Speck in sehr kleine Würfel schneiden, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Den Speck bei mittlerer Hitze zerlaufen lassen, dann Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, den gewaschenen, abgetropften Grünkohl einrühren und auf mittlerer Hitze andünsten bis er zusammen fällt, salzen, pfeffern und mit einer gute Prise Muskatnuss sowie etwas Zucker würzen. So wenig Wasser angießen, dass der Grünkohl schmort, also gerade nicht ansetzt, durchwachsenen Speck einlegen und 45 Minuten mit geschlossenem Deckel bei niedriger Hitze schmoren. Evtl. zwischendurch etwas Wasser nachgießen und umrühren.

In dieser Zeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, die Mettwürstchen in Stücke schneiden und beides in den Grünkohl mischen. Den durchwachsenen Speck heraus nehmen. Noch etwas Wasser nach gießen und weitere 20 Minuten kochen bis die Kartoffeln weich sind. Zum Schluss soll eigentlich kaum noch freie Flüssigkeit im Topf sein, sondern ein saftiger Eintopf.

Vom durchwachsenen Speck die Schwarte abschneiden, Knorpel entfernen und in kleine Stücke schneiden. Unter den Grünkohl mischen, noch einmal abschmecken und servieren.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken

Stand: 13.12.2019, 10:00