Gefüllte Champignons an Rucolasalat mit Himbeerdressing

Gefüllte Champignons an Rucolasalat mit Himbeerdressing Hier und heute 07.09.2021 13:12 Min. Verfügbar bis 07.12.2021 WDR

Gefüllte Champignons an Rucolasalat mit Himbeerdressing

Wir starten mit Sandra Dusza in den kulinarischen Herbst und freuen uns auf die Pilzsaison. Die Hier und heute-Köchin macht gefüllte Champignons entweder auf dem Grill oder im Ofen! Dazu gibt es Rucolasalat.

Rezept

(für 2 Personen)

von Sandra Dusza

Zutaten für die Champignons

  • 16 große Champignons
  • ½ Lauch
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • ½ TL Curry
  • einige Blätter Salbei
  • 2 Stiele Thymian
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 75g vegane Crème fraîche/Schmand

Zubereitung

Die Pilze putzen und die Stiele vorsichtig aus den Pilzen drehen. Die Stiele dabei in einer kleinen Schüssel aufbewahren. Anschließend Stiele klein würfeln und den Lauch in feine Ringe schneiden und mit etwas Sonnenblumenöl in einer Pfanne beides für 3 bis 4 Minuten anbraten.

Currypulver und seine Bestandteile, u.a. Zimt, Ingwer, Kreuzkümmel, Bockshornklee, Kardamom und Kurkuma

Curry ist eine Gewüzmischung und besteht in der Regel u.a. aus Zimt, Ingwer, Kreuzkümmel, Bockshornklee, Kardamom und Kurkuma.

Die Tomaten ebenfalls würfeln und kurz vor Ende der Garzeit mit in die Pfanne geben. Das Pfannengemüse mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Die Salbei- und Thymianblätter feinhacken, die Knoblauchzehe schälen und pressen. Die Crème fraîche oder den Schmand mit einer Gabel in einer Schüssel glattrühren und anschließend die Kräuter und den Knoblauch unterrühren. Alles mit etwas Salz abschmecken.

Ein kleines Glas-Schälchen mit Crème fraîche.

Crème fraîche gibt es in vielen Supermärkten auch in einer veganen Version.

Die ausgehöhlten Pilze dann nach Belieben zur Hälfte mit dem Pfannengemüse und zur anderen Hälfte mit der Crème befüllen, sodass die Crème oben ist. Einige Champignons können auch komplett mit der Creme befüllt werden.

Die Pilze für 6 bis 7 Minuten auf dem Grill garen. Alternativ bei 160 Grad Ober- und Unterhitze 12 bis 15 Minuten im Ofen garen.

Zutaten für den Rucolasalat an Himbeerdressing

  • 250 g Rucola
  • 80g frische Himbeeren
  • 2 EL Kräuteressig
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Salz

Zubereitung

Himbeeren

Himbeerzeit ist in der Regel zwischen Juni und Juli.

Die Himbeeren waschen und anschließend mit einem Pürierstab pürieren. Kräuteressig, Zucker und Senf mit einem Schneebesen unter die pürierten Himbeeren rühren. Das Sonnenblumenöl vorsichtig untermischen und das Dressing mit etwas Salz abschmecken. Den Rucola waschen und mit dem Himbeerdressing vermengen.

Stand: 07.09.2021, 06:00