Pumpernickel-Dessert mit Pflaumenkompott

Pumpernickel-Dessert

Garten & Lecker

Pumpernickel-Dessert mit Pflaumenkompott

Rezept von Elisabeth Schmelzer aus der Sendung: Gemeinschaftsgarten Tausendschön in Minden

Pumpernickel-Dessert mit Pflaumenkompott

Zutaten für 20 Dessertgläser

15 Scheiben Pumpernickel
15 EL Butter
5 EL Kokosblütenzucker

Zutaten für die Crème:

1250 g Quark
1250 g Sahne
150 ml Walnuss-Sirup
10 EL Puderzucker
5 Vanilleschoten

Zutaten für Pflaumenkompott:

2500 g Zwetschgen
1 l Rotwein
15 EL Zucker
5 Stange Zimt

Zubereitung:

Pumpernickel fein verbröseln. Butter in einem Topf erhitzen, die Brösel hinzugeben und ein wenig anbraten. Kokosblütenzucker zu den Bröseln geben und karamellisieren. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Zwetschgen waschen, entsteinen und vierteln. Zimtzucker in einem Topf erhitzen, so dass er flüssig wird. Zwetschgen hinzugeben, umrühren und mit Rotwein ablöschen.Die Zimtstange ebenfalls in den Topf geben, alles ca. 20 Minuten köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen.

Sobald Zwetschgen und Pumpernickelbrösel erkaltet sind, kann die Quark-Sahne-Crème vorbereitet werden. Sahne steif schlagen, Quark glatt rühren und anschließend die Sahne unterheben. Mit Walnuss-Sirup, Puderzucker und Vanilleschote abschmecken. Die einzelnen Komponenten in Dessertgläser schichtweise einfüllen. Auf die letzte Schicht noch ein wenig Walnuss-Sirup träufeln.

Stand: 31.10.2020, 00:00