Indisches Fisch-Curry

Rohe Seelachsfilets mit Zitronenscheibe auf einem Brettchen

WDR 2 Jetzt Gote!

Indisches Fisch-Curry

Von Helmut Gote

Freitag ist Fischtag, diesmal auch bei WDR 2 Chefkoch Helmut Gote. Nichts gegen Kochfisch mit Dillsauce, aber es geht auch anders: indisch-würzig mit viel Ingwer, Curry und Knoblauch.

Jetzt Gote: Indisches Fischcurry

WDR 2 Rezepte 21.06.2019 01:57 Min. WDR 2

Download

Zutaten

  • 800g Fischfilets (Seelachs, Rotbarsch)
  • 1 Zwiebel
  • 20g frischer Ingwer, gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • Prise Chili-Pulver
  • 1 Teelöffel Currypulver, mittelscharf
  • 200g Joghurt
  • 250g kleine Champignons
  • Salz, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft, Chilipulver Öl

Zubereitung

Die klein gewürfelte Zwiebel in etwas Öl andünsten, dann Ingwer, Knoblauch, Lorbeerblatt und eine Prise Chili-Pulver zufügen und bei mittlerer Hitze fünf Minuten dünsten, dabei salzen und pfeffern. Die geputzten Champignons ganz dazu geben, kurz mit dünsten, dann Currypulver anstäuben und den Joghurt dazu geben. Wieder heiß werden lassen.

Die Fischfilets in gulaschähnliche Stücke schneiden und fünf Minuten in der Sauce bei niedriger Hitze ziehen lassen. Noch einmal abschmecken und mit Reis servieren.

Das Rezept als PDF zum Ausdrucken

Stand: 21.06.2019, 00:00