Lebkuchen-Pannacotta mit Rotwein-Pflaumen

Björn Freitags Lebkuchen-Pannacotta mit Rotwein-Pflaumen.

Einfach und köstlich: Mein klassisches Weihnachtsmenü

Lebkuchen-Pannacotta mit Rotwein-Pflaumen

Zutaten für 4 Personen:
350 ml Sahne
200 ml saure Sahne
4 EL Zucker (gestrichen)                                           
1 Vanilleschote
½ TL Agar-Agar
1 TL Lebkuchengewürz
75 g Schokostreusel (aus dem Eisfach)
300 g Pflaumen (gehen auch TK)
150 ml Rotwein
5 EL Rohrzucker
1 TL geriebene Ingwerwurzel
3 Pimentkörner
1-2 TL Speisestärke, in kaltem Wasser aufgelöst
Zitronenmelisse

Zubereitung:
1. Sahne mit Zucker, Prise Salz und Agar-Agar erwärmen und für 2 Minuten sanft köcheln. Dabei Mark von der Vanilleschote und Lebkuchengewürz zugeben.
2. Kurz abkühlen lassen, Saure Sahne einrühren und in Dessertschalen füllen. Eisgekühlte Schokostreusel auf die Schalen verteilen und vorsichtig einrühren. Kalt stellen.
3. Pflaumen mit dem Rohrzucker in einer tiefen Pfanne karamellisieren, mit Rotwein ablöschen, einkochen, mit geriebenem Ingwer und den Pimentkörnern würzen. Mit aufgelöster Stärke abbinden und anschließend kalt rühren.
4. Pannacotta auf Teller stürzen, Pflaumen dazu anrichten, mit Zitronenmelisse garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 19.12.2020, 00:00