Brennnesselcreme mit pochiertem Ei

Brennnesselcreme mit pochiertem Ei

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Sauerland

Brennnesselcreme mit pochiertem Ei

Zutaten für 4 Personen:
ca. 200 g Brennnesseln
2 mehlig kochende Kartoffeln
2 Schalotten
½ Bund Kapuzinerkresse mit Blüten
400 ml Gemüsefond
50 ml Sahne
1 EL Butter
Prise Muskatnuss, Salz, Pfeffer
2 frische Bio-Eier
Einige Spritzer Weißweinessig

Extra: Küchenhandschuhe

Zubereitung:
1. Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, Schalotte schälen und in halbe Ringe schneiden, zusammen in Butter sanft anschwitzen. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Mit Gemüsefond ablöschen und 15 min. weich garen.
2. Küchenhandschuhe anziehen, gewaschene Brennnesseln von den dicken Stielen befreien, grob hacken und in die Suppe geben, für 1 min. mitkochen, dann die Sahne dazugeben, noch einmal aufkochen und dann die Suppe im Mixer pürieren.
3. Topf mit Wasser zum Kochen bringen, nun Temperatur so einstellen, dass das Wasser nur simmert. Einige Spritzer Weißweinessig ins Wasser geben, dann mit einer Gabel im Wasser einen Strudel erzeugen und die aufgeschlagenen Eier einzeln in den Strudel gleiten lassen, für 2- 3 min. garen.
4. Brennnesselcreme in Tellern anrichten, pochiertes Ei darauf geben, leicht salzen und mit Kresse garnieren.

Guten Appetit!

Stand: 27.07.2019, 00:00