Räucherforelle mit Sauerampfer-Schmand

Räucherforelle mit Sauerampfer-Schmand

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Sauerland

Räucherforelle mit Sauerampfer-Schmand

Zutaten für 4 Personen:
2 Forellen (ca. 300 g )
ca. 30 g Buchenholz-Sägemehl zum Räuchern
1 Bund Sauerampfer
50 g frischer Meerrettich
1 Bio-Zitrone (Saft und Abrieb)
150 g Schmand
Salz, schwarzer Pfeffer
Basilikum zum Garnieren
Alufolie

Extras: Gusseiserner Wok mit Gittereinsatz und Deckel + Camping-Kocher oder Kochplatte für die Terrasse!!

Zubereitung:
1. Forelle waschen und mit Küchenkrepp innen und außen abtrocknen. Fisch innen und außen salzen.
2. Wok mit Alufolie auslegen, Räuchermehl darauf geben, den Rost einsetzen, ebenfalls mit Alufolie belegen, Löcher hineinstechen und die Forelle darauf legen, mit dem Deckel verschließen. Wok erhitzen und die Forelle ca. 30 min. räuchern. Flamme nach 15 min. ausschalten und die Forelle im geschlossenen Wok ziehen lassen.
3. Sauerampfer in feine Streifen schneiden.
4. Meerrettich schälen und in eine Schüssel reiben.
5. Sauerampfer und Schmand in die Schüssel geben, mit etwas Abrieb und etwas Saft von einer Zitrone verrühren, mit Salz und etwas schwarzem Pfeffer würzen.
6. Forelle filetieren, dabei auch die Haut abziehen und mit dem Schmand auf Tellern anrichten, mit Basilikum garnieren.

Guten Appetit!


Stand: 27.07.2019, 00:00