Schaschlik mit Currysauce und Schmorzwiebeln

Schaschlik mit Currysauce und Schmorzwiebeln

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Ruhrpott

Schaschlik mit Currysauce und Schmorzwiebeln

Zutaten für 4 Personen:
4 Metallspieße mit gedrehtem Ende
400 g Schweinenacken
Je 1 Paprika: grün, gelb, rot
125 ml Tomatenpolpa
2 EL Tomatenmark
1-2 Knoblauchzehen
1 reife Mango
1 EL Madrascurry
1 EL Rohrzucker
Einige Spritzer Weißer Balsamico
2 EL Erdnussöl
1 große Gemüsezwiebel
100 ml Kalbsfond
Pflanzenöl zum Braten
Salz, weißer Pfeffer
Bauernbrot 

Vorbereitung: Backofen auf 180° Ober-Unterhitze vorheizen.

Zubereitung:
1. Fleisch würfeln, Paprika putzen und in grobe Stücke schneiden, dann alles abwechselnd auf die Spieße ziehen, mit Salz und Pfeffer würzen, in einer Pfanne mit Öl rund herum anbraten, dann im Backofen für ca. 10 min. fertig garen.
2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern abschneiden und würfeln.
3. In einem Stieltopf mit etwas Erdnussöl Tomatenmark anschwitzen, Currypulver und Rohrzucker dazugeben, kurz mit anschwitzen, dann mit der Tomatenpolpa aufgießen, Knoblauch grob schneiden und in die Sauce geben, mit Balsmicoessig und Salz abschmecken, Mangowürfel hinzugeben und die Sauce ca. 10 min. bei geschlossenem Deckel köcheln lassen, anschließend mit dem Stabmixer pürieren.
4. Gemüsezwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden, in Öl sanft anschwitzen, mit Salz würzen, mit Kalbsfond ablöschen und einkochen.
5. Schaschlik mit Currysauce und Schmorzwiebeln auf Tellern anrichten, dazu Brot reichen.

Guten Appetit!

Stand: 03.08.2019, 00:00