Erbsensuppe mit Schweinebauch

Erbsensuppe mit Schweinebauch

Einfach und köstlich: Das Beste aus dem Ruhrpott

Erbsensuppe mit Schweinebauch

Zutaten für 4 Personen:
200 g Bauchspeck (Schweinebauch)
300 g TK-Erbsen
100 g getrocknete Bergerbsen
1 weiße Zwiebel
1 EL Butter
etwas Olivenöl
400 ml Gemüsefond
½ Bund Frische Minze
150 ml Sahne
50 ml Weißwein
Salz, schwarzer Pfeffer

Vorbereitung: Bergerbsen in Wasser für 24 Std. einlegen

Zubereitung:
1. Bauchspeck von der Schwarte befreien, wenn nötig Knorpel rauschneiden, dann würfeln und in einer Pfanne im eigenen Fett kross braten, später bei Bedarf einen Schuss Olivenöl dazugeben.
2. Eingeweichte Bergerbsen in kochendes Wasser geben (ohne Salz) und für ca. 30 min. weich garen.
3. Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden, in Butter anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, TK Erbsen dazu geben und mit Gemüsefond und Sahne aufgießen und kurz aufkochen lassen, mit Salz abschmecken und im Mixer pürieren.
4. Die Bergerbsen abgießen zum Bauchspeck in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer würzen, gehackte Minze untermischen
5. Erbsencreme in Tellern anrichten, die Bergerbsen und den Bacon darauf platzieren.

Guten Appetit!

Stand: 03.08.2019, 00:00