Björn Freitags Bulgursalat.

Einfach und köstlich: Björns Picknick

Bulgursalat

Zutaten für 4 Personen:
400 g Bulgur
800 ml Gemüsefond
4 bunte Tomaten inkl. 1 Ochsenherz-Tomate
2 - 3 Stangen Bio-Sellerie
6 getrocknete Feigen
1 Stück frische Kurkuma-Wurzel
½ Bund Frühlingszwiebeln
1 Bund Petersilie
2 Zweige marokkanische Minze
1 TL Ras el-Hanout (marokkanische Gewürzmischung)
Saft und Abrieb von 1 Bio-Orange
Salz
4 EL Olivenöl

Zubereitung:
Bulgur mit dem Gemüsefond kalt aufsetzen und nach dem Aufkochen bei geringer Hitze ca. 7 Minuten quellen lassen.

Feigen würfeln, in eine Schale geben und mit Saft und etwas Abrieb der Orange einweichen. Tomaten vierteln und vom Kerngehäuse befreien, größere Tomaten evtl.  noch in Streifen schneiden. Am Stangensellerie die Fäden ziehen, längs dritteln und fein würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.

Das Gemüse in eine Schüssel geben, gewaschene Kurkumawurzel darüber reiben (Kurkuma färbt stark ab, also am besten Küchenhandschuhe anziehen!) und das Ras el-Hanout hinzufügen. Mit Olivenöl marinieren.

Petersilie und Minze hacken und zum Gemüse geben. Die Feigen samt Orangen-Marinade hinzufügen und zum Schluss den fertig gegarten Bulgur dazugeben und alles gut durchmischen. Mit gezupfter Petersilie garnieren.

Guten Appetit!