Erdbeertörtchen

Ein fertiges Erdbeertörtchen

Erdbeertörtchen

Zu Beginn der heimischen Erdbeerzeit macht Marcel etwas Feines für Liebhaber kleiner Kuchen und großer Genüsse: ein Erdbeertörtchen. Eine tolle fruchtige Kreation für den Frühling.

Rezept

Erbeertörtchen

Zutaten für den Mürbeteig für Torteletts-Förmchen oder zum glatt Backen

  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 150 g Mehl
  • eine Prise Salz

Dieses Element beinhaltet Daten von Facebook. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Zubereitung

Frau knetet einen Teig

Das Mehl zufügen und alles miteinander zu einem glatten Mürbeteig verkneten.

Zucker und Butter mit dem Salz geschmeidig arbeiten. Das Mehl zufügen und alles miteinander zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Den Teig ca. 30 Minuten in eine Folie gewickelt im Kühlschrank durchkühlen lassen. Danach den Teig auf einer leicht gemehlten Arbeitsfläche auf ca. 2,5 mm Dicke ausrollen. Den Torteletts–Förmchen entsprechend runde Kreise aus dem Teig ausstechen und diese in die gefetteten Formen einlegen.

Tipp

Zum Ausstechen eignet sich auch ein entsprechend großes Glas.
Wer keine Förmchen hat, kann auch die ausgestochenen Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und glatt backen.
Die ausgestochenen Teigstücke auf jeden Fall für beide Versionen mit einer Gabel vor dem Backen mehrmals einstechen, damit der Teig keine Blasen wirft.

Den Mürbeteig nun bei 180° C Ober- und Unterhitze für ca. 8 bis 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben und goldbraun backen. Nach dem Backen den Teig auskühlen lassen.

Vanillecreme für die Füllung

  • 200 g Milch
  • 30 g Zucker
  • 20 g Eigelb (1 Eigelb)
  • 18 g Puddingpulver
  • eine Prise Salz
  • etwas Vanille aus der Schote

Zubereitung

Das Bidl zeigt das Vanillemark einer Vanilleschote

Vanille aus der Schote sorgt für das besondere Aroma.

Alle Zutaten miteinander unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Anschließend die Creme abkühlen lassen. Die erkaltete Creme in einer schönen Schicht auf den gebackenen Mürbeteig streichen oder spritzen.

Fertigstellung

Frische Erdbeeren säubern und halbieren (für den äußeren Rand) und klein schneiden für die Mitte des Törtchens. Die Torteletts nun mit den Erdbeeren belegen und anschließend, wenn man mag, noch mit hellem oder rotem Tortenguss abglänzen.